Piaggio Ciao richtig tunen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
schneller wird es erst, wenn Vergaser, Variomatik, Schalldämpfer und Kupplung abgestimmt wurden.
http://www.racing-planet.de/abstimmtabelle-fuer-rollertuning-ct-451-1.html

Noch schneller wird es, wenn Zylinder und Vergaser getauscht wurden.

Hier kannst Du einiges zum Tuning lesen.
http://www.racing-planet.de/grundlagen-scooter-tuning-ct-415-1.html

Es ist nur fraglich, wie lange die Komponenten eine hohe Geschwindigkeit aushalten und wann man von der Rennleitung aus dem Verkehr gezogen wird.

Man muss bedenken, dass die Bremsen für eine hohe Geschwindigkeit nicht ausgelegt sind.
Man gefährdet sein und das Leben anderer Verkehrsteilnehmer.

Strafrechtlich hat man natürlich auch einiges wegen Fahren ohne Führerschein zu erwarten.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html


Für ein klassisches Mofa wirst Du keine 50er Papiere erhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich glaube ich bei Piaggio die Erlaubnis beantragen die Ciao auf 40 bzw. 50km/h umbauen zu dürfen, aber das ist erstens Teuer, und 2. Zeitaufwändig! Von der Ciao findest du auch Mopedversionen, ein gutes Moped zu finden ist meist günstiger als ein Umbau.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine 50er Papiere für diese Fuscharbeiten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sam32
30.09.2016, 06:40

Un kann ich die irgendwie anders bekommen?

0

Was möchtest Du wissen?