Pi und Sigma Bindung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dummy-Antwort für cg

MERK DIR FÜR DIE PRÜFUNG:

  • Einfachbindung = Eine Sigmabindung
  • Doppelbindung = Eine Sigma- und eine Pi-Bindung.
  • Dreifachbindung = Eine Sigma- und zwei Pi-Bindungen.

Da bei einer Lewis-Formel eine Doppelbindung durch 2 gleichwertigen, identische Striche dargestellt wird, kann man nicht entscheiden, welcher der beiden Striche die Pi-Bindung darstellen soll.

Bei einer Dreifachbindung könnte man argumentieren, dass der mittlere Strich für die Sigma- und die beiden äußeren Striche für die Pi-Bindungen stehen. Aber letztendlich ist das bei der Lewis-Formel völlig egal.

LG

MCX

Bei einer Dreifachbindung könnte man argumentieren, dass der mittlere Strich für die Sigma- und die beiden äußeren Striche für die Pi-Bindungen stehen.

Lach.

Aber letztendlich ist das bei der Lewis-Formel völlig egal.

Jep.

3
@cg1967

Wir müssen die alle an der Prüfung beschriften können.

Antwort:

Bei einer Dreifachbindung könnte man argumentieren, dass der mittlere Strich für die Sigma- und die beiden äußeren Striche für die Pi-Bindungen stehen.

Ja, so würde ich es auch machen ... Im Ernst

1

Wenn ich nun eine Lewis Formel habe, wie erkenne ich denn da welche Verbindung welche ist?

Dort wo Einzelbindungen sind, sind σ-Bindungen, die Mehrfachbindungen bestehen aus σ- und π-Bindungen. Denk an die delokalisierten π-Systeme (Aromaten, konjugierte Doppelbindungen).

Was möchtest Du wissen?