Physik HausaugabeūüôĄ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einfach aus den Physik-Formelbuch abschreiben,was man sich privat in jeden Buchladen kaufen kann.

Für 30 Euro bekommt man so 600 Seiten mit Formeln,Zeichnungen und Tabellen.

Hier Kapitel "Längenausdehnung"

(de) L= Lo * a * (de) t hier ist (de) griechischer Buchstabe "Delta"

a ist der Längenausdehnungskoeffizient .liest man aus der tabelle im Physik-Formelbuch ab

a a= 23,8 *10^(-6)  1/kelvin für Aluminium

ag=0,6 * 10^(-6) 1/Kelvin für Qurzglas

Bei dir Lo= 2m und (de)t= 30 K (kelvin)

Aluminium (de) La= 2 m * 23,8 *10^(-6) 1/K *30 K=1,428 *10^(-3)=0,001428 m

Quarzglas (de) Lg= 2 *m * 0,6 * 10^(-6) *1/K *30 K=3,5 *10^(-6) m=0,0000036 m

Ergebnis : Das Aluminium dehnt sich sehr viel mehr als das Glas. Wird diese Längenausdehnung behindert,so verformt sich das Fenster oder es wird zerstört.

Das Fenster muss so konstruiert werden,dass sich die unterschiedlichen Materialien ausdehnen können.

Antwort bewerten Vielen Dank f√ľr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?