phpmyadmin hat keine Rechte

2 Antworten

Eine Datenbank hast du also in phpMyAdmin angelegt? Hast du auch gleich einen Benutzer mit angelegt, der Zugriff auf die Datenbank hat? Welche Verbindungsdaten hast du beim Contao-Installer angegeben? Die Fehlermeldung von Contao zeigt ja, dass dort schon der Fehler liegt und das Install-Script gar nicht erst auf MySQL zugreifen kann.

Das mit dem "nicht berechtigt" eine neue Datenbank anzulegen könnte schon hinkommen: Ich kenne die Bedingungen Deines Hosters nicht, aber wenn die in einem Paket eine begrenzte Anzahl an Datenbanken anbieten, dann ist das nicht ganz ungewöhnlich, daß Du neue Datenbanken nur mit dem Confixx anlegen DARFST. Damit der Hoster das Zeug abrechnen kann. Während der phpmyadmin-User nur Änderungsrechte am Datenbankinhalt bekommt. Eventuell sogar noch nicht mal das...

==============

Auf der anderen Seite ist die Meldung "Keine Verbindung zur Datenbank vorhanden!" was völlig anderes: Dein CMS Contao hat schlicht noch keine Konfiguration durchlaufen, wo Du dem mitgeteilt hast, unter welchem SQL-Konto das seine Datenbank benutzen darf. Die Datenbank mit dem Namen, den das Contao haben will, mußt Du VORHER im Confixx angelegt haben!

Gegebenenfalls mußt Du beide Schritte verschachteln oder das Setup des Contao wiederholen, eben WEIL bei Dir eine Regulierung der Datenbankverwaltung über das Confixx vorliegt. Das CMS-Setup ist sicherlich so ausgelegt, daß es davon ausgeht, eine Datenbank anlegen zu dürfen.

Aber ich kann mir auch ohne weiteres vorstellen, daß die Jungs vom CMS mit solchen Situationen gerechnet haben und als Option anbieten, eine Datenbankdefinition als SQL-Datei zu exportieren, die Du dann eventuell im Confixx importieren kannst...

Contao erwartet eine (schon angelegte) Datenbank, in welcher das Install-Script dann die Tabellen anlegt.

0

Was möchtest Du wissen?