Pferdevorführung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir machen dieses Jahr eine Aufführung mit einer kleinen Geschichte, wo jeder eine bestimmte Fantasiefigur darstellt (wir haben da von "Schuh des Manitu" (Awahatchi und Jaqueline) über Biene Maja und Willy bishin zu Froschkönig und Prinzessin alles mögliche dabei). Jeder führt dann was Kleines vor, was das Pferdchen kann.

Beim Hausturnier hab ich mit meienr Freundin auch mal eine Bodenkür vorgeführt, auch in Kostümen. Quasi wie eine Quadrille,nur vom Boden aus - das sah sehr lustig aus, weil sie eine Mecklenburgerstute und ich ein Shetty pflege ...

Ihr könntet auch ohne Sattel oder mit Halsring oder sogar beides reiten - oder etwas am Langzügel vorführen.

Hi! Meine Freundin und ich haben so etwas am Tag der offenen Tür bei uns auf dem Hof auch schon einmal machen wollen und wir hatten unseren Pferden beigebracht über kleine Hindernisse zu springen, sich zu verbeugen, einen Teppich aufzurollen oder uns etwas zu bringen z.B. einen Besen oder eine Longe. ich hoffe ich konnte dir helfen. Veil Spaß & viel Glück bei eurer Aufführung.

Hallo, wenn ihr noch genug Zeit habt und eure Pferde gehorsam sind und schnell lernen, könnt ihr ja ein paar kleine Kunststücke wie Kompliment, Steigen, Hinlegen, Bergziege etc. aufführen. Ihr könnt euch ja mal im Internet über soetwas informieren oder ihr schaut euch mal in der nächsten Bibiothek um, ob ihr dort Bücher über Bodenarbeit findet. Das könnt ihr aber nur lernen, wenn ihr noch genug Zeit bis zum Tag der offenen Tür habt, auf Druck bringt das gar nix, da eure Pferde die Stücke sicher beherschen müssen. Viel Erfolg ;)

Was möchtest Du wissen?