Pferdeköpfe auf Dächern in Niedersachsen

1 Antwort

Wir haben jüngst wieder auf einem zum Hof gehörenden (250Jahre) Altenteilerhaus im Stil des "Niedersächsischen Bauernhauses", das renoviert worden ist, am Firstbrett nach außen blickende Pferdeköpfe angebracht, ganz ohne mythologischen Hintergrund. Der Mythen gibt es viele. Ich bin einer kleinen Anzahl nachgegangen, habe auch Historiker und Architekten befragt, aber ohne plausieble Ergebnisse: Immer nur "man sagt". Da halte ich es genau, wie Frau Cordula Peper (1992), die Aussagen waren abenteuerlich. Die Pferdeköpfe sind allemal ein Stück Heimat. Wer gerne Märchen erzählt mag liebendgerne weitererzählen. BOBO

Was möchtest Du wissen?