Pferd lässt sich am Hufschlag nicht abwenden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

'Im Schritt läuft alles super'
Meinst du damit auch beispielsweise das Zirkelreiten?
Falls nicht, probiere den Zirkel erst einmal korrekt im Schritt zu reiten. Die richtige, konstante Zügelverbindung zum Pferdemaul ist das A und O. Normalerweise sucht das Pferd schon die Anlehnung und braucht jemanden, der es führt. Die 'leichte Verbindung' und das Wegrennen über die äußere Schulter signalisiert, dass deine Zügelverbindung wahrscheinlich nicht ganz korrekt ist. Bei durchhängendem Zügel KANN das Pferd nicht richtig abwenden, es sucht deine Anlehnung, beziehungsweise weiß es nicht was du genau von ihm willst. Beim abwenden sollte vor allem der äußere Zügel begrenzen, er verhindert dass das Pferd über die Schulter ausfällt. Du wendest nach dem Punkt ab, indem du mit dem äußeren Zügel gut begrenzt( Ellenbogen abwinkeln) nötigenfalls dezente Paraden gibst, mit dem inneren Zügel leicht nachgibst, das Gewicht nach innen verlagerst, dich bewusst auf die innere Pobacke setzt und den inneren Steigbügel mehr austrittst.
Probier es doch mal aus :-)

LG minimuc

Ja im schritt klappt das Zirkel reiten :) 

Danke für die antwort und die gute beschreibung ich werde es versuchen :)

0

Das ist ja immerhin schon etwas.
Kein Problem ich hoffe nur, dass es klappt *daumen drück*

0
@minimuc

Vielen vielen dank für deine Antwort ich war heute reiten und sie lies sich problemlos überall abwenden  :D Ich hatte einfach eine bisschen "festere" verbindung mit den zügeln und schon hatte sie auch ohne dreieckszügel den Kopf unten. Sie lief am Zügel und kaute also einfach perfekt.. 

Liebe Grüße Sophie

0

Oh das freut mich sehr, schön dass ich Dir helfen konnte. Da sieht man mal, dass es meist nur kleine Dinge sind, die man korrigieren muss, damit es klappt.

LG minimuc :-)

0

-Leichte Verbindung kann vieles bedeuten - besser eine etwas festere, aber gleichmäßige Verbindung als ein zupfender Schlabberzügel ( " springender Zügel)

-Wenn das Pférd den Kopf hoch reißt, rennt es natürlich hin, wo es will. Da ist die Freundin mit den Hilfszügeln natürlich im Vorteil. Besser noch wäre es natürlich, das Pferd sicher an die Hand zu reiten.

-Dass das Pferd mit Ausbinder besser läuft, deutet darauf hin, dass es  bei Dir die äußere Begrenzumg vermisst, die Du durch Zügel und Schenkel geben mußt.

-Durch "spielen" am Zügel regt man das Pferd ( hoffentlich ) zum kauen an, lenken dagegen tut man mit der Körperhaltung und unterstützt durch seitwärts weisenden Zügel. Das heißt, die Hand, die normal dicht neben dem Widerist steht, wird leicht nach innen geführt - nicht zurück ziehen!

-Gewichtshilfen gibt man oft falsch, wenn man nicht korrigiert wird. Weil man es gar nicht merkt. Konzentrier dich mal darauf, senkrecht sitzen zu bleiben und die waagerecht bleibenden Schultern in die Richtung zu drehen, wo du hin reiten willst. Im,er dahin sehen, wo du hin reiten willst.

- für den Anfang reichen fast die Ecken; zu langes Zirkel reiten überfordert Deine eigene Konzentration, wenn du das lernen willst. 

- wenn du kaum guten Unterricht hast, besorg dir wenigstens ein paar gute Lehrbücher. Mit solchen Fragen sprengt du sonst den Rahmen hier. 

- mit Schuld hat das nichts zu tun. Reiten lernen ist nicht einfach, und ohne passenden Unterricht bewundernswert, dass Ihr es nicht einfach gut sein lässt, sondern euer bestes gebt, um trotzdem zu lernen! Weiter so!

Danke für die Antwort ich denke ich werde mit meiner reitlehrerin reden das sie mal drüber schauen soll ;)

0

Achso und was ich noch vergessen habe. 

Sattel ist wieder passend gemacht worde da sie viele Muskeln bekommen hat. Trense ist eine normale Wassertrense auch neu und Hufe sind vor zwei wochen gemacht worden. Der tierarzt war gestern da und gesundheitlich ist auch alles ok:) 

Kann Pferd nicht abwenden, Tipps?

Ich reite manchmal ein Pferd, das ich öfters im Trab nicht von der Bande abwenden kann, zum Beispiel um einen Zirkel zu reiten, weil es so geradeaus zieht. Vor allem, wenn ein anderes Pferd einige Meter vor ihm ist, aber manchmal auch, wenn ich alleine in der Halle/auf dem Reitplatz bin. Es ist ihm egal, wenn ich die Gerte nach außen nehme und ihm dann einen Klaps gebe. Hat jemand Tipps für mich?

...zur Frage

pferd ,,Lenken´´ ... wie? ( reiten )

hallo ich hab mal ein paar fragen .. alllsooo .. ist es nicht so dass wenn man auf dem zirkel reitet mit dem inneren schenkel vermehert treiben muss und der äußere verwahrend ist und ich stell das pferd nach links bzw. biege ? 2. frage: wie ist es wenn ich einfach nur abbiegen will .. beispiel : ich reite auf die bande zu und möchte kurz vorher einfach abbiegen ( nach links ) .. muss ich dann das rechte bein an den pferdebauch drücken und den linken zügel kürzer nehmen oder es so wie beim zirkel machen ? .. oder muss ich das rechte ein ran drücken und das linke etwas wegstrecken ?! 3. frage: wie ist es wenn ich zum beispiel durch die ganze bahn wechseln möchte ? oder durch die länge der bahn .... muss ich es dann so machen wie bei 1. oder wie bei 2. ?

danke im voraus :)

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

Paraden am äußeren Zügel?

Hallo ihr Lieben!

Meine Reitlehrerin sagt immer zu mir wenn ich auf dem Zirkel reite, dass ich mit dem inneren Zügel mein Pferd stellen soll und mit dem äußeren Zügel Paraden geben soll. Was ist damit gemeint und wie mach ich es?

Würde mich über Antworten freuen :)

...zur Frage

Tipps zum Pferd am Zügel reiten

Hat jemand einen Tipp wie ich mein Pferd besser an den Zügel reite? Ich hab es nie richtig gelernt und es klappt bei meinen Pony nur wenn er und ich uns seeehr konzentrieren. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?