Pelle der Currywurst?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Currywurst besteht die Hülle aus dem Darm der Tiere. Dieser wird natürlich gründlich gereinigt, damit dort kein Kot mehr drin ist. Dann gibt es ja wohl auch Currywürstchen, die mit Kunstdarm in Form gebracht werden, doch kannst du das Plastik nicht mitbraten, weil es schmelzen würde und man sollte auch kein Plastik essen. Die Currywürstchen im Darm kannst Du komplett essen, denn der Darm ist ja natürlich.

Guten Appetit!

Darmgewebe. Und meist ja, aber nicht immer.. siehe die Hunde, die so kmisch auf ihrem Hintern Schlitten fahren.

Entweder besteht sie aus einem Naturdarm oder eben einem künstlichen Darm.

Die meisten Pellen kannst du mitessen.

Aus Darm. Und da ich noch nie eine Currywurstpelle wiedergesehen habe, gehe ich doch stark davon aus, dass sie mitverdaut wird.

Was möchtest Du wissen?