Peaq Laptop gut oder schlecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

also für deine Zwecke ist das Gerät sinnlos! Das ist überdimensioniert und zu teuer. Für Filme anschauen, surfen und Office brauchst du keine NVIDIA® GeForce® 940M Grafikkarte. Das macht das Gerät auch so teuer! Und ich würde nie ein Laptop in einem Elektroikladen kaufen. Die sind immer deutlich teurer als im Internet, du hast kaum Auswahl, kannst keine Garantien dazu kaufen und: Du hast kein Rückgaberecht! Wenn du im Internet bestellst, dann kannst du das Laptop in aller Ruhe zu Hause testen und wenn dir was nicht gefällt oder nicht so gut ist wie erwartet, dann kannst du es ohne Angabe von Gründen kostenlos zurückschicken.

Also...bei Mediamarkt kann man schauen, aber kaufen würde ich es niemals dort! Es hat nur Nachteile, keinen einzigen Vorteil.

Ich würd dir empfehlen, eher ein günstigeres Gerät zu kaufen, weil du hast nichts von Gaming gesagt, also gehe ich auch davon aus, dass du keine sehr aufwendigen Spiele spielen willst..und dann brauchst du diese Grafikkarte auch nicht. Das ist nur ein Anhängsel für das du zahlst und das kaputt gehen kann. Ich würde zwischen 400 und maximal 600€ ausgeben. Dafür bekommst du super Geräte von z.B. Lenovo oder Fujitsu. Diese beiden Marken kann ich sehr empfehlen. Lenovo ist gut und hat eine rießige Produktpalette zu günstigen Preisen. Fujitsu ist extrem zuverlässig und langlebig, wirklich unverwüstlich, die Geräte sind in allen Bereichen eigentlich immer der Konkurrenz überlegen. Das sind die perketen Office-Multimedia Laptops, ohne viel schnick-schnack, einfach, sehr gut verarbeitet und günstig.

Von Acer, HP, Toshiba, MSI und teilweise Medion kann ich nur abraten. Die haben sehr oft Probleme mit den Kühlsystemen und rauchen reihenweise ab, ganz besonders Acer und HP. Bei Toshiba ist die Qualität unterirdisch.

Ich schick dir gerne Links von Laptops, die ich jetzt empfehlen würde. Das wären z.B. die Fujitsu-Lifebook A-Serie...bei Lenovo kommen mehrere in Frage. Aber dazu müsste ich jetzt wissen, ob du vor hast was zu spielen oder nicht. Mit "spielen" meine ich wirklich aufwendige Spiele wie Shooter-Games, oder sowas...also keine Browsergames oder so. Das läuft auf jedem Laptop.

Moin Tekzwerg,

für deine Vorhaben brauchst Du keine dedizierte Grafikkarte. Das wäre reine Geldverschwendung, aber auch im Allgemeinen ist der Laptop ein wenig überteuert.

Ich würde Dir für deine Vorhaben einen Prozessor ab Intel Core i5 und mindestens 4GB RAM empfehlen.

Da geht es theoretisch schon für 400 € mit diesem Modell von Lenovo los: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+v110+15isk+80tl00ahge

Verbaut ist hier ein Intel Core i5-5200U, 8GB RAM und eine 128GB SSD. Die SSD würde unter Windows und beim Ausführen von Programmen nochmal für einen ordentlichen Geschwindigkeitsschub sorgen. Hier stellt sich nur allerdings die Frage, ob Dir 128GB Speicher ausreichen würden.

Windows ist hier auch nicht vorhanden, aber Du bekommst beispielsweise eine Lizenz für Windows 10 für gerade mal 11,99 €: https://www.mmoga.de/Software/Windows/Windows-10-Home-OEM.html

Dem zufolge würdest Du damit auf insgesamt etwa 410 € kommen. Der Laptop wäre für deine Vorhaben locker ausreichend und Du sparst ganze 400 €!

Wenn es lieber eine größere Festplatte sein soll, dann würde ich mich für 490 € für dieses Modell von Lenovo entscheiden: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+v510+15ikb+80wq005cge

Kostet eigentlich 10 € weniger, aber ich habe das fehlende Betriebssystem bereits mit einberechnet. Anstelle der 128GB SSD wäre hier eine 1TB (1000GB) HDD verbaut. Des Weiteren ist hier anstelle des i5-5200U ein i5-7200U verbaut, der auch nochmal ein wenig leistungsfähiger wäre. 

Ansonsten gibt es für etwa 20 € mehr - 510 € dieses Modell von Lenovo: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+110+15isk+300129

Hier ist eine 256GB SSD verbaut. Mir persönlich würden 256GB locker ausreichen. Wenn Du also auf eine SSD setzt, dann würde ich mich für dieses Gerät entscheiden.

Eine Kombination aus einer 128GB SSD + 1TB HDD gibt es für 590 € in diesem Modell von Lenovo: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+310+15ikb+304477

Hier wäre zusätzlich noch eine dedizierte Grafikkarte (GeForce 920M) verbaut. Die brauchst Du zwar nicht, aber ich wollte es nur mal erwähnen. Das wäre jedenfalls das günstigste Gerät, was eine Kombination aus SSD + HDD anbietet. Hier würde ich dann Windows und Anwendungen, die oft ausgeführt werden auf der SSD installieren und den Rest auf die HDD packen.

Egal für welches Gerät Du dich entscheidest, Du kommst auf jeden Fall mindestens 200 € günstiger als auf MediaMarkt weg und hast für deine Vorhaben genug Leistung.

Gruß
Lukas

Peaq ist eine Eigenmarke von Media Markt und Saturn.

http://www.mediamarkt.de/marke/peaq

Qualitativ dürfte das in Richtung Medion gehen. Die Werte des Laptops sehen aber ganz gut aus.

von den Werten ist dieser Laptop nicht schlecht. Habe nichts gefunden was mich da stören würde.

Das ist einfach nur eine Eigenmarken von Medion.

Was möchtest Du wissen?