PC restaurieren oder Neukauf?


19.10.2020, 20:32

Der von 2010 wär nur ne Übergangslösung, bis ich mir nen Neuen leisten kann

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Lieber sparen und dann einen neuen kaufen 100%
Lieber den alten PC restaurieren 0%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2010 ist keine Angabe zum PC, der Aufkleber hat auch keine Aussagekraft, letztlich kannst du auf einen Rechner installieren was du magst.

Wenn es ein i7 Nehalem war (2008-2011 danach kam dann Sandybridge), also ein 860 bis 960 oder sogar ein Extrem 965/ 975, dann könnte es sich je nach Schaden schon lohnen.

CPUs sterben normalerweise nicht den Hitztod, sie drosseln vorher oder schalten komplett ab, vermutlich ist nur der Lüfter defekt, die WLP ausgetrocknet und der Anpressdruck lausig.

Also, unter der Voraussetzung dass es ein i7 Nehalem ab 860 ist und mindestens 2*4GB DDR3 RAM verbaut sind kann sich das durchaus lohnen.

Eine 1650S für 140€, ein Ben Navis o.ä. geht-so-Towerkühler für 20€, dazu noch eine billige SATA SSD (z.B. Intenso High Performance 240GB für 25€), den Windows 10 Key bekommst du für weniger als 5€ auf entsprechenden Keyseiten (z.B. hier: https://www.gamers-outlet.net/buy-windows-10-professional-retail-microsoft-global-cd-key.html?tracking=allkeyshop&utm_source=keyforsteam.de&utm_medium=referral&utm_campaign=keyforsteam )

Dann wärst du bei ~190€ und kannst anständig in FullHD zocken. Ggf. benötigst du noch ein neues Netzteil, in dem Fall würde ich direkt zu etwas besseren greifen, z.B. ein 400W beQuiet Pure Power 11 für etwa 50€. Das kannst du dann im nächsten Build einfach weiternutzten.

Dann wärst du bei maximal 240€ und das reicht auch erstmal um ein wenig zu Zocken.

Alternativ würde ich beim Selbsetbau zumindest ~600€ in die Hand nehmen, z.B. so etwas: https://geizhals.eu/?cat=WL-1688343

Lieber sparen und dann einen neuen kaufen

Hallo,

bei einem so alten System lohnt sich aufrüsten nicht mehr. Da kann man höchstens noch das Gehäuse brauchen, eventuell noch eine Festplatte.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler
Lieber sparen und dann einen neuen kaufen

Bei so einem alten System könntest du maximal das Netzteil und das Gehäuse übernehmen wenn überhaupt. Die anderen Teile sind relativ unbrauchbar. Daher lieber Sparen ;)

Lieber sparen und dann einen neuen kaufen

Hi,

Mein bester PC ist mittlerweile 10 Jahre alt.. Intel I7 auf einem Serverboard. 12 GB Ram,,512er SSD, 2 TP HDD.

Er läuft noch super.

Aber aktuell ist er nicht mehr.

Mit einem normalen PC überlege Dir das.

Wer hat noch einen alten Desktop? (Bekommt man für 70 Euro gut gebraucht auf Ebay. Monitor 21 Zoll extra.

Notebook mit 17 Zoll Full HD Auflösung und 16 GB Ram, 512 SSD. Ist Modern.

Kann sich nicht jeder leisten. Aber.. 8 GB Ram,und eine 256 SSD Kostet vieleicht mit 17 Zoll 250 Euro.

Surfe auf Ebay.

So etwas Teures NIE OHNE PAYPAL Kaufen und NIE ohne 200 POSITIVE Bewrtungen!!!

Mario

Lieber sparen und dann einen neuen kaufen

Eine Überhizung ist kaum zu reperieren. Und bei einem PC von 2010 lohnt sich das erst recht nicht. Ich würde einen Neuen kaufen.

Was möchtest Du wissen?