passt egal welche Grafikkarte in ein Notebook?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da kannst Du nicht jede nehmen, nur Grafikkarten die extra für Laptop gebaut sind kannst Du verwenden, schau mal auf die Seite von dem Hersteller von dem Laptop da steht welche man verwenden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schraube dein Notebook auf jeden Fall einmal auf und schau dir die Steckplätze an. Bei meinem PC z.B. habe ich einfach darauf los gekauft und die war dann nur 2 mm zu lang für den Steckplatz. Schau auch gleich nach einem Grafiktreiber wenn du denkst der ist nicht bei der Grafikkarte dabei und achte darauf das du sie nicht mit Gewalt in deinen PC einbaust weil dann die Grafikkarte und dein PC kaputt gehen können.

Ich hoffe das hilft dir. Grüße Marcel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meine Vorposter schon gesagt haben, bei einem Laptop ist der Austausch der "GPU" fast vollkommen ausgeschlossen.(Bei Laptops ist nur ein Grafikchip, welcher im Mainboard ist, vorhanden und keine ganze "Karte", deswegen sind Laptop-GPU's auch wesentlich schwächer als normale.
Die GTX660M ist z.B. viel schwächer als die GTX 660, da die 660M keine guten Kühlungsmöglichkeiten hat und auch kleiner ist.) D.h. dass man den Grafikchip bei Laptops nur wechseln kann, wenn es für das Laptopmodelll verschiedene Ausführungen mit verschiedenen Chips gibt.

Lediglich die "fetten" Gaming-Laptops von MSI, etc. besitzen manchmal Desktop-Grafikkarten.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Longvn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ein Notebook pasat garkeine Grafikkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zocker1928
10.06.2014, 17:31

ähm, doch irgendwie schon?

0

die grakas haben verschiedene sockel für verschiedene prozessoren. lass dich lieber beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bkcod
10.06.2014, 17:32

kann ich irgendwie nachschauen was für ein Sockel mein Prozessor hat ?

0

Nein, eine Grafikkarte in einem Notebook kannst du grundsätzlich nicht aufrüsten.

Du kannst sie höchstens (und das ist selten) gegen eine gleichwertige ersetzen, bringt also nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Grafikkarte von einem Laptop nicht auswechseln...

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bkcod
10.06.2014, 17:33

achso Ok aber für ein PC ist es möglich oder ?

0

Was möchtest Du wissen?