Passiert es wirklich so leicht dass man vom Zug überfahren wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was bedeutet bei dir "fortgehen"?

Bei der Vorgeschichte kann ich eigentlich nur an Selbstmord denken. Der Zustand den du beschreibst, zeugt von einem verzweifelten seelischen Zustand.

Vielleicht soll der Familie der "Selbstmord" erspart bleiben. Oder die Untersuchung der Leiche ist noch nicht abgeschlossen und es steht noch nicht fest.

Sei vorsichtig, was du sagst und mit wem du offen über deinen Verdacht sprichst. Du weißt nicht, was hinter all dem steckt.

Es ist aber nicht verboten, den eigenen Kopf zu benutzen und zu denken und das offensichtliche zusammen zu zählen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Unachtsamkeit oder Leichtsinn hat so mancher sein Leben verloren. Durchaus denkbar ist auch deine Theorie vom Suizid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal auf dem gleichzeitig auf dem handy getipt, Mit voller lautstärke Musik gehört und die schienen an einem unbeschrankten übergang überquert? da wird es eng mit hören und sehen. und bevor einer kommt: leider gibt es doch so leichtsinnige leute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann beides sein ... geht relativ schnell ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suizid oder Unfall - es ist beides möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Beileid. Aber so einfach vom Zug überfahren zu werden ist nicht möglich. Leider hab ich den Glauben, dass er wirklich Suizid begangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vauemes
21.02.2017, 21:56

Wennst nicht aufpasst und der Wind auch noch das Rauschen des schnellen Zuges von Dir weg hält, kanns verdammt schnell gehen. Ist mir mal auf freier Strecke fast mal passiert; stehst dann noch zu weit im Zugsog...... . Absicht, Suizid kann hier aber auch sein.

0

Was möchtest Du wissen?