Ausrede um früher von der Uni gehen zu können?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Ausrede nach der Art "meine Tante, mein Onkel, meine Großmutter, mein Hund, mein Goldfisch" usw. brauchst du nicht. Das kennen die Dozenten alles schon und sind im schlimmsten Fall davon sogar genervt.

Gehe einfach vor der Veranstaltung zum Dozenten und gib ihm Bescheid, dass du wegen deiner Zugverbindung leider eine halbe Stunde eher los musst und dass du dich schon jetzt für die kurze Unruhe in der Veranstaltung entschuldigen möchtest.

Da weiß er Bescheid und du musst dich während des Abgangs nicht noch irgendwie erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keine Anwesenheitspflicht besteht ist es deine Sache ob du da bist oder nicht oder trägst eben entsprechend die Konsequenzen. Du wirst doch nicht glauben, dass ein Dozent so dümmlich ist um egal welche Ausrede zu schlucken wenn sich am Samstag Abend ein Student davon schleichen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn keine Anwesenheitspflicht gilt, brauchst du keine Ausrede.

Wenn Anwesenheitspflicht gilt, gibt es keine Ausreden. Dann zählen nur Atteste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst jetzt gehen weil gleich dein letzter Zug kommt der heute fährt.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast plötzlich Magenkrämpfe und Durchfall? Klappt bestimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caerry
20.03.2017, 23:26

aber denkst du das kommt nicht als ausrede rüber, wenn in einer halben Stunde der Kurs vorbei ist? :D

0

Du hast Anwesenheitspflicht? Du Armer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caerry
21.03.2017, 13:13

1. ich bin ein mädchen :D und 2. ist das fast die einzige Pflichtveranstaltung, is auch nur an diesem Wochenende ;)

0

Was möchtest Du wissen?