Partybus im eigenen Garten?

2 Antworten

Hallo Emma,

wenn es euer Grundstück ist und keiner was dagegen hat,
dürfte das kein Problem sein.

Solange Ihr die Räder dran lasst, ist es kein Gebäude und
brauchts deshalb keine Baugenehmigung.
Ist dir noch nie aufgefallen, das Landwirte bei großer
Plakatierung oder Feldstallung usw., dies immer auf einem
Gerät mit Rädern machen damit Sie unangreifbar werden.
Es muss fahrbar bleiben.
opi ehrsam

PS: Ihr benützt es hoffentliich nicht in der jetzigen Zeit -
versprochen !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Partybus: Coole Sache, aber bitte nicht jetzt. Alles zu seiner Zeit. Wenn Corona vorbei ist, könnt ihr dort so viel Party machen wie nur möglich, aber die Zeit ist dazu noch nicht reif.

Wir haben im Moment den stärkten Corona-Anstieg und die härtesten Corona-Lockdown-Maßnahmen ever. Da ist es weder sinnvoll, noch erlaubt, eine Party in einem geschlossenen Raum (ehemaligen Linienbus) zu schmeißen.

Kauft Euch den Bus, parkt ihn im Garten und wartet, bis alles wieder erlaubt ist. Der Bus läuft Euch nicht weg und es wird wieder ein Leben nach Corona geben.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin hauptberuflich Anwalt und Steuerberater

Ja das wissen wir und es geht uns grade eben nur um das abstellen weil wir ein gutes angebot bekommen haben, aber dürften wir vom prinzio den bus da überhaupt stehen lassen?

0
@EmmaHaschke

Das hängt davon ab, wem der Garten bzw. das Grundstück gehört. Wenn der Eigentümer mit einverstanden ist und nix dagegen hat, ist alles gut. Zudem: Sollte der Bus nicht mehr fahrtüchtig sein, wäre das ein unerlaubtes Entsorgen von Fahrzeugen. Da müsste vorher Öl und Motor etc. ausgebaut werden, damit nichts ins Erdreich gelangt.

0
@Tax78

Danke für deine Hilfe.

Schönen Abend noch!

0
@EmmaHaschke

Was wäre denn wenn der bus noch fahrtüchtig wäre?

Wär das dann verboten?

0

Was möchtest Du wissen?