Parabeln höchster tiefster punkt?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

5 Antworten

Eine Parabel besitzt IMMER einen höchsten ODER einen tiefsten Punkt. Von was hängt denn ab ob die Parabel nach oben oder nach unten geöffnet ist? Um den Punkt zu bestimmen benötigst du entweder die Scheitelpunktform (a) mußt du umrechnen, b) ist schon in Scheitelpunktform) oder die Nullstellen (da der x-Wert des höchsten/tiefsten Punkts genau zwischen diesen liegt). Was sind die Nullstellen bei c)?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Dipl.Math.

Du sollst mit Hilfe der 1. Ableitung den Extrempunkt bestimmen und mit Hilfe der 2. Ableitung prüfen, ob es ein Hoch- oder Tiefpunkt ist.

Das halte ich beim Thema Normalparabeln für fragwürdig, auch wenn es natürlich zum Ziel führen würde.

0

Gesucht ist der Scheitelpunkt der jeweiligen Parabeln.

Yep du musst die Gleichung also nur noch in die Scheitelform bringen

0

Suche mal bei Youtube nach Scheitelpunktform.

Ableitung bilden und null setzen

Ich glaube nicht das in der Klassenstufe in denen gerade über die Normalparabel gesprochen wird schon Ableitungen dran waren.

0

Was möchtest Du wissen?