Panische Angst vor Mathe Arbeit! Was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst mal beruhigen. Setz dich hin und geh noch mal alles durch und wenn du was nicht verstehst ruf nochmal wen an oder frag wen zuhause, der dir helfen kann. Umso besser man vorbereitet ist umso weniger aufgeregt ist man. Mit Panik macht man es nicht gerade besser. Hör dir vor der Schulaufgabe noch mal deine Lieblingsmusik an und hau dir Traubenzucker rein, das hilft bei der Aufregung. Schnell nochmal alles durchblättern macht dich nur nervöser! Also hinsetzen und Üben ;)

Bei welchem Mathethema klemmt es denn ?

Meinen Kindern erkläre ich immer wieder, niemals am Abend vor einer Probe zu lernen. Tun Sie sich was Gutes und auf keinen Fall an die Mathearbeit denken. Liegt die Probe vor, Aufgabe durchlesen und zuerst nur das beantworten, was sicher ist. Mit den anderen Fragen etwas Zeit lassen und den Bauch mitentscheiden lassen, denn was sie gelernt und bereits ausprobiert haben kann Ihnen niemand mehr streitig machen. Keine Angst -Sie - schaffen es.

Bereite dich gut vor. Trinke einene Baldriantee und versuche etwas Spazieren zu gehen. Das wird dich beruhigen und den Kopf frei machen.

Viel Erfolg!

Übe nochmal und dann versuchst du dich zu entspannen und alles wird gut!Du schaffst es!Viel Glück!

Einen Tag vor der Arbeit kannst du kaum noch was tun, besonders nicht in Mathe. Aber um ehrlich zu sein: Ich würde ganz gechillt an die Sache ran gehen und probieren das beste draus zu machen, denn wenn du dir jetzt was in den Kopf haust. Hast du morgen da oben ein Chaos, das dich alles vergessen lässt;)

Was möchtest Du wissen?