Paket nach Ecuador schicken

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wertgrenze  500 €

https://www.dhl.de/content/dam/images/pdf/dhl-einfuhr-und-zollvorschriften-032014.pdf

Verbotene Gegenstände:
Alle lebenden Tiere, mit Ausnahme von Bienen und Blutegeln; jegliche Art von Fleisch und Innereien; alle Produkte, die aufgrund
ihrer Art und ihres Ursprungs zur Kategorie der Fische und Krustentiere, der Mollusken und der sonstigen wirbellosen Wassertiere
gehören; Milch, Molkereiprodukte und Vogeleier; Pflanzen, Früchte und Samen, die Parasiten enthalten können, die schädlich sind
oder die von den Landwirtschaftsbehörden für schädlich erklärt wurden; Stroh, Tabak, Samen der afrikanischen Palme sowie
Samen, von denen angenommen wird, sie seien infiziert; Kerosin, Benzin, Rohöl, Gasöl und entflammbare Produkte; radioaktive
Stoffe; ......... ....................; Mobiltelefone.
Bedingt zugelassene Gegenstände:
Bienen; Saatgut für Gemüse, Pflanzen, Wurzeln und genießbare Knollen, Obst in Konserven und Trockenobst; Saatgut für
Getreide; Opium; Pflanzenschutzprodukte für den Einsatz in der Landwirtschaft und verwandte Produkte; Morphium, Kokain sowie
sonstige Betäubungsmittel, die zu medizinischen und wissenschaftlichen Zwecken versandt werden; pharmazeutische Produkte;
.......
Parfüm oder Creme können als Höchstmenge von drei Einheiten zum privaten Gebrauch eingeführt werden (einzelne Einheit darf
100 ml nicht übersteigen). Enthalten Postsendungen mehr Einheiten davon, werden sie als zum kommerziellen Gebrauch bestimmt
angesehen und unterliegen unabhängig von Wert und Gewicht der Importverzollung.

Begleitpapiere:
Zollinhaltserklärung(en):
a) Pakete:
2 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 in spanischer Sprache.
b) Briefe mit Wareninhalt und Päckchen:
- Zollinhaltserklärung CN 22 wahlweise in englischer oder spanischer Sprache;
wenn der Warenwert 300 SZR überschreitet:
- 2 Stück Zollinhaltserklärung CN 23 wahlweise in englischer oder spanischer Sprache.
#######################
Ich vermute mal, dass man persönlich das Paket beim Import dem Zoll deklarieren kann. 
-Carola-

wenn das Paket ein paar Gramm weniger als 4 Kilo also 3800 gramm hat kein Problem dann kann man alles rein tun auch das was verboten ist.:)

Schicke regelmäßig einer Freundin Cremen Lippenstift etc. und natürlich auch Schokolade.

Einmal wollte ich es besonders gut machen und habe ein Paket mit 12 Kilo verschickt, der Zoll hat sich fast alles unter den Nagel gerissen, also nur Paket mit ca. 3800 Gramm schicken kein problem, die Logik versteht keiner aber das ist halt Südamerika.

Oh oh, das ist dann blöd gelaufen... Generell solltest du dir keine sehr großen oder schweren Pakete nach Ecuador schicken lassen, weil dann genau so etwas passieren kann... Einer Freundin von mit ist einmal ähnliches passiert, und die musste auch ordentlich nachzahlen, um das Paket zu bekommen. Also das mit den Lebensmitteln ist meiner Meinung nach Quatsch, oder zumindest wird es nicht genau genommen damit... Meine Mutter hat mir damals sehr viele Päckchen mit Schokolade und Gummibärchen und so geschickt und da ist nie irgendetwas beanstandet worden...

Warum stellst Du diese Frage hier und informierst Dich nicht auf der Seite des Zolls von Ecuador? Denn der Zoll dort sollte eigentlich die Einfuhrbestimmungen festlegen!

Kilaka 09.10.2014, 23:28

Wenn ich daraus schlauer geworden wäre, hätte ich die Frage hier wohl nicht gestellt! Mir geht es darum ob das schonmal jemand gemacht hat, habe nämlich die kuriosesten Sachen gehört, dass die Pakete geöffnet werden und sogar etwas fehlte, falls es denn ankommt

0

Was möchtest Du wissen?