Outlook Regeln für Gruppenmailbox

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es sich dabei um einen Exchangeaccount handeln dürfte (und diese Mailbox demzufolge einen eigenen Account darstellt), muss eine solche Sortierung zwingend vom Exchangeadmin gesetzt werden. Mit lokalen Rechten geht das nicht.

Okay mit sowas hab ich gerechnet.. Schade

0
@bboybino

Das stellt aber eigentlich keine dramatische Änderung dar; eine kurze Mail an den IT-Support mit entsprechender Bitte und Hinweis auf die erheblich leichtere Bearbeitung sollte normalerweise genügen :-)

0
@FordPrefect

Ich habe mir die Rechte geben lassen und bin nun fleißig am Basteln.

Danke :)

0

Versuc es doch einfach mal mit Regeln, etwa so:

Nach Erhalt einer Nachricht von <E-Mail-Adresse>, diese in den Ordner <E-Mail-Name> verschieben (das Konto muss vorhanden sein), und einen Sound <Sound> abspielen (optional).

Bei mehreren Regeln legst Du eine Reihenfolge fest. Alle Mails, die keiner Regel entsprechen, landen (oder bleiben) im Posteingang.

Imho brauchst Du keine Admin-Rechte, um eine solche Regel einzurichten.

Brauchte ich auch nicht. ich musste quasi nur berechtigt werden mich als "Gruppeninbox" anzumelden.. schwer zu sagen

Habe mir einfach n neues Profil sozusagen angelegt und mich als die Mailbox anmelden lassen und dann gings

0

Du musst dieswe Mailbos nicht mit POP-Protokoll auslesen, sondern nur mit dem IMAP-Protokoll.

Das war es dann schon.

Mit dem POP werden die Daten auf dem Server zwar nicht gelöscht, aber es wird vermekt, dass diese Daten schon gesendet wurden.

Ok.. danke für Antwort auf jeden Fall .. ich verstehe nur nichts : (

0

Was möchtest Du wissen?