OTTO ANZAHLUNG! HILFE°!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kriegst Du Differenzbeträge wieder. Normalerweise schicken die die Ware erst raus, wenn die Anzahlung da ist.. sie wollen sich ja schließlich absichern, dass sie nicht besch* werden. Da dürfte noch nix unterwegs sein, hab mal in Versandhandel gearbeitet und da war das z.B. bei Neukunden mit hohem Erstbestellwert auch so. Wenn man ihre Zahlungsmoral dann kannte,wars gleich anders (das gab das PC-System vor, das entschied kein Mitarbeiter)

Hallo,

wenn du weniger als die 130 € behälst, musst du diese Anzahlung nicht leisten. Ansonsten schon.

Übrigens kann es auch passieren, daß ein Versandhaus Kunden nicht mehr beliefert, die sehr überdurchschnittliche Rücksendequoten haben.

Dringend Otto Versand frage?

Hallo Leute es geht um folgendes ich habe als Neukunde eine Garnitur 2tlg und dazu einen 2 sitzer beide zusammen sind im Wert von, 1.079,93 in Ratenzahlung jetzt soll ich eine Anzahlung leisten von 70 Euro nur für denn 2 sitzer die werde ich selbstverständlich auch überweisen und der andere ist ohne anzahlung durchgegangen... Jetzt ist mir aber eingefallen das ich noch was brauche was Gesamtwert 452,59 euro ist. Jetzt meine Frage ist kann es sein das ich die 452,59 in raten ohne anzahlung durch gehen könnte? Weil ich davor für den anderen Artikel Zuzahlung gemacht habe? Ich danke euch für die Antworten

...zur Frage

Otto liefert angezahlte ware nicht

ich hab ein "kleines" problem mit Otto

am 30.05 hab ich einen artikel bestellt der lieferbar war (klimagerät wert 600 €) worauf ich eine email mit dem wortlaut : "Wir haben Ihre Angaben wie folgt aufgenommen: Bestellung Persönliche daten usw."erhalten habe.am selben tag 7 stunden später bekam ich eine anzahlungsaufforderung der ich peer online überweisung sofort nachgekommen binn.

auszug:--- "Jetzt sollen Sie Ihre Wunschartikel natürlich ganz rasch bekommen. Allerdings macht die Höhe Ihres Auftrags eine Anzahlung erforderlich. Wir bitten Sie dafür herzlich um Ihr Verständnis.

Damit Ihre Bestellung schnell bei Ihnen ist, überweisen Sie bitte die Anzahlung von 120,00 Euro innerhalb der nächsten 14 Tage an: --- kontodaten usw. ---

Sobald Ihre Anzahlung auf Ihrem Kundenkonto eingegangen ist, beginnt die Lieferzeit." --- ende

hier fangen die probleme an: am mittwoch den 01.06 war der artikel bei otto dann als ausverkauft angezeigt.

!! in meinem kundencenter nach anmeldung bei meiner bestellung aber weiterhin als lieferbar. !!

heute am 03.06 ist die zahlung von 120,00 € bei otto eingegangen und der artikel in meinem kundencenter hatt sich auf nicht lieferbar geändert.auf nachfrage bei otto werden mir von den mitarbeitern verschieden angaben zur reservierung des artikels genannt.einer sagt der artikel wird bei bestellbestätigung reserviert der andere sagt erst bei zahlung´seingang.

nach weiterreichen zu einer kundenbetreuerin wurde mir klargemacht das der artikel bei bestellung reserviert wird.und man sich "bemüht" noch ein gerät ranzuschaffen.

heisst mein klimagerät hätte bei denen für mich reserviert stehen müssen bis zum zahlungseingang innerhalb von 14 tagen

ich komm mir jetzt ein wenig ver*** vor und frag mich ob das alles so rechtens ist immerhin wird hier mit ware geworben worfür ich eine anzahlung leisten soll die dann aber doch nicht lieferbar ist.immerhin wurde mir in der mail mit der zahlungsaufforderung mitgeteilt das ich 14 tage zeit hab die überweisung zu tätigen.

ich hoffe mir kann jemand sagen wie man da am besten bei otto vorgeht

(erstbestellung bei otto)

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?