Orangestich / Silbershampoo

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die haare müssen erst hellblond sein anstatt eher gelb oder dunkelblond, dann klappt das mit dem silbershampoo erst. hatte genau das selbe problem. färb deine haare erst in ein aschblond und danach kannst du das silbershampoo benutzten um das wenig übrig gebliebe orangestich weg zu bekommen. aber das silbershampoo nicht zu lange im haar einwirken lassen, sonst hast du bald einen lila stich im haar ! :)

Hatte vorher ganz orange haare, hab mir dann vom frisör Strähnchen machen lassen die jetzt auch Blond sind, ein paar strähnchen jedoch, die nicht vom firsör gefärbt wurden, sind noch leicht orange.

oh danke, dachte ich muss es eher länger als kürzer einwirken lassen :)

0

Ich hatte noch vor 2 Tagen durch blondierungen und blondierwäschen eine so hässliche Farbe die abgesehn vom gelbstich auch einen Orange stich hatte. Habe das Silbershampoo von ,,Swiss O par" gekauft und 30 min einwirken lassen. Da muss man aber vorsichtig sein dass es kein lila stich hinterlässt. Ich War da schon etwas mutiger. Die Ansätze waren bei mir gelblicher und Hell... Ergebnis: Jetzt hab ich den orange stich weg. jetzt ist es heller gelb. und die Ansätze seeehr seeehr hellen blond. also bis es ein schönes aschiges blond wird bräuchte man einige Wäschen mit dem silbershampoo... aber das hat mir halt den orange stich schon weg genommen. und wo es gelblich wa ziemlich hellen blond. nimmt also seeehr gut den gelbstich weg das Silber shampoo evtl orange stich auch.

färb mit aschblond "zb hellaschblond von loreal" drüber. da steht sogar auf der verpackung das es jeden gelbstich mindert und als ich noch blond war hat es auch absolut funktioniert ;)

Meine Haare sind sehr kaputt & mein Frisör sagt dass es zu schädlich ist die Haare wieder zu färben.

0

Was möchtest Du wissen?