Warum enden Optimist und Pessimist auf Mist?

Mist.... - (Mist, pessimist, Optimist) ......haufen - (Mist, pessimist, Optimist)

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ha, da bin ich ja genau richtig --> Sprachwissenschaften! :-))

.

Vorneweg ein bisschen Latein:

optimus = der beste

pessimus = der schlechteste

.

Im Deutschen werden viele Substantive mit einem bestimmten Suffix (Endsilbe) gebildet, in dem Fall -ist. Also wird daraus Optim-ist und Pessim-ist, aber nicht Opti-mist und Pessi-mist. :-D

.

Das Gleiche gilt auch für Ego-ist (ego (lat./altgr.): ich) oder auch für das altgriechische Fremdwort Prot-agon-ist (protos: der erste, agein = handeln), was einfach nur "Hauptdarsteller* bedeutet. Gäbe noch einige andere Beispiele...Realist, Antagonist, Solipsist etc.

.

Dass bei solchen Fremdwörtern so viel m-ist herauskommt, ist eher Zufall. ;-))

Passend zu deinen Bildern... ;-) - (Mist, pessimist, Optimist)

lach wer hat denn den Betrag auf dem Schild festgelegt? Sicher der abgebildete Korinthen-Erzeuger ;o))

1
@helrich

Wurde wohl in einem Präzedenzfall so festgelegt - Schaden bzgl. Gegenstände incl. Geruchsbelästigung...oder so ähnlich. :-D

1
@helrich
@helrich....vieleicht ist das der Preis pro Kilo...;-)

@Draschomat: eigentlich könnten die gelehrten beim Ego auch noch ein "m" dazwischen hängen...;-) - danke für die ausführliche Antwort!

1
@auchmama

lol - eigentlich wäre Egomist wirklich logischer, weil sich dann die zwei Vokale nicht reiben würden. Jetzt bin ich am Ende meiner Weisheit... ;-D

2

Also da finde ich doch Pessimmist eher logisch.

0
@erweh

Guter Vorschlag! Aber die deutsche Sprache hat selten etwas mit Logik zu tun. ;-))

1

Noch n' Fremdwort passend zum Bild: Popo leer!

1

Ich glaube die Bedeutung des Wortes hat schlicht und einfach nichts mit der Rechtschreibung des Wortes zutun. ^^ ;D

"Der Optimist sagt, das Glas is halb voll, der Pessimist meint, es wär' halb leer."

Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich darüber, das der Dornenstrauch Rosen trägt.

Hauptsache der Strauch steckt nicht im dicksten Mist^^

was meinst Du, wieviel Mist an meine Rosen kommt - mit optimalem Ergebnis...;-)))

0

Wieso? Mist ist gut für Rosen!^^

0
@chromoson

jepp, auch Kaffeesatz oder Kartoffelwasser (natürlich kalt)! Rosen sind Allesfresser...;-)))

0
@auchmama

Ich kenne auch aus dem Verwandtenkreis, er hat sie mit Waschmitellauge gegossen und es ist ihnen bekommen!!

1
@amdros

...auf Lauge und ähnliche Flüssigkeiten würde ich wohl eher verzichten...:-( . Aber ansonsten, alles ran was weg muss...;-)

0

Also der Wortstamm ist ja Optim- und Pessim-, denn diese Worte kommen von Optimum und Pessimum. Ich nehme an, dass es das Optim(um)ist oder das Pessim(um)ist. ;) Kleines Wortspiel.

Das heißt nur, das jemand so ist, entweder Pessi oder Opti. Da aber zwei "i" am Ende doof klingen, hat man ein "m" dazwischen gesetzt.

Gefunden in: www.wasweißtduden.

:-)

Was möchtest Du wissen?