Opel Karl vs Volkswagen Up?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Opel Karl 100%
Volkswagen Up 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Opel Karl

Meiner Meinung nach ist definitiv der Opel Karl das bessere Auto.

Der VW Up hat viele bekannte Probleme, so ist beispielsweise ein Wassereinbruch im Fußraum nicht unbedingt selten. Auch wurde an Innenraumverkleidung und mittleren Luftdüsen gespart, diese Sparpolitik zieht sich wie ein roter Faden durch den Up. Außerdem musst du dir bei VW immer bewusst sein, dass du nicht nur für das Auto, sondern auch für den Namen zahlst.

Der Karl bietet meiner Ansicht nach die besseren Ausstattungsmöglichkeiten und kommt in vergleichbarer Ausstattung wesentlich günstiger als der Up. Außerdem baut Opel meiner Ansicht nach zur Zeit qualitätsmäßig bessere Autos, die halten länger, die Motoren sind besser, und gerade beim Up merkst du, das VW ordentlich an Qualität gepspart hat.

Ich würde dir trotzdem mal empfehlen, die beiden Autos in den jeweiligen Konfiguratoren deinen Wünschen nach zu optimieren, aber wie gesagt, preislich gesehen liegt der Opel Karl am Ende sehr wahrscheinlich unter dem Up. Und von der Zuverlässigkeit würde ich mich sowieso für den Karl entscheiden.

Opel Karl

Der Karl ist definitiv mängelärmer und was Preis-Leistung angeht ist er auch deutlich besser, und im Gegensatz zum up kann man auch ein Navi/Multimediasystem mit CarPlay und Digitalradio (DAB+) dazuwählen.

Opel Karl

Der OPEL Karl hat viele Vorteile zum einem der Preis ist günstiger der Innenraum ist besser verarbeitet es gibt keine Mängel die bekannt sind OPEL baut deutlich bessere Autos und PREIS/LEISTUNG ist immer dabei es ist fast immer OPEL anstatt Vw

Opel Karl

Viel bessere Qualitiät. Und dazu ist er noch deutlich günstiger!

Was möchtest Du wissen?