Olympische Götter - Hestia oder Hades?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, der zwölfte Olympier ist ja eigentlich Dionysos. Hestia hat für ihn ihren Thron abgegeben, obwohl dadurch das Gleichgewicht, zwischen männlichen und weiblichen Göttern durcheinander geraten ist. Vorher gab es 6 Götter und 6 Göttinnen und danach, 7 Götter und 5 Göttinnen. Hades wurde schon immer außen vor gelassen, da er ja "nur" Gott der Unterwelt war und kein richtiger Olympier und wie du schon sagtest, nur zur Wintersonnenwende auf den Olymp darf. Wenn du genauere Informationen über die Götter direkt willst, lies "Percy Jackson´s Greek Gods" was nichts mit der Geschichte von den Abenteuern von Percy zu tun hat, sondern einfach nur von den Göttern handelt.

Das ist das Problem an der griechischen Mythologie es gibt mehere Versoinen

ich würde schon Hades nehmen, wie es auhc öfters gemacht wird

badguy0010 02.12.2013, 19:51

Danke macht auch eigentlich am meisten sinn

0

Also..... Hades gehört nicht zu den olympischen Göttern.... Warum genau weiß ich nicht....

und Hestia war ursprünglich eine olympische Göttin, aber sie gab ihren Thron freiwillig auf und machte Dyonisus platz, weil es sonst einen Krieg unter den Göttern gegeben habe :)

mir fällt gerade auf das ich vergessen hab, dass auch Demeter eine Schwester von Zeus,... ist.

Orientier dich doch an den 12 Götter Altären aus der Antike.

badguy0010 02.12.2013, 20:00

Dazu hab ich nicht richtig was gefunden. Wie genau meinst du das

0

Was möchtest Du wissen?