Ohrenkneifer... IM BETT

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da war ein Irrläufer von draußen, keine Sorge. Der hatte eigentlich keine Chance, sich zu vermehren... Wann immer ich einen im Hause finde, ist er meistens tot, vertrocknet, die überleben nicht lange in unserer Umgebung.

Danke für das Sternchen, Lagos2000! LG!

0

Der hat sich wahrscheinlich nur verlaufen…

Sorry, ich verstehe die Frage nicht. Ein gekillter Ohrenkneifer vermehrt sich nicht mehr. und aus seinen Resten entstehen auch keine Nachkömmlinge. Von daher dürften jetzt also keine weiteren Viecher mehr da sein. Es sei denn du hast nicht richtig aufgeräumt und die Käfer riechen irgendeinen Leckerbissen. Dann kommen sie natürlich gern mal vorbei. Also viecher rausschmeißen und nach (z.B. apfelresten, Nektarinenkernen) Leckerlis für Ohrenkneifer suchen.

ach. lies es dir am besten nochmal GENAU durch erst gucken, dann fragen ps nich böse gemeint

0

Stell mal die Webcam auf dein bett, dann kann ich dir vllt. helfen...der Arme Käfer, macht doch nichts...

saug einfach mal durch jede ecke und ritze dann kommen die schon nicht... hatte so was ähnlichen auch mal und einmal gründlich gesaugt und aufgeräumt waren alle weg :)

Was möchtest Du wissen?