Ohrenkerzen? wo kriegt man die?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war beim HNO, hab mir die Ohren spülen lassen, weil ich kaum noch was gehört hab. Ein sehr komisches Gefühl, aber irgendwie angenehm :-D danach hab ich so Tropfen reinbekommen und hab seitdem keine Probleme mehr (ist jetzt schon ein paar Jahre her. Also lass die mal die Ohren richtig ausspülen, dann hast du erst mal deine Ruhe. Besser als irgendwelche Experimente ^^

Bloß keine Experimente an den Ohren. Wattestäbchen sind nicht für die Reinigung der Ohren gedacht. Der Gehörgang reinigt sich von selbst. Die Ohrmuschel lediglich mit einem feuchten Waschlappen oder ähnliches reinigen. Wenn Die Ohren allerdings durch die Wattestäbchen bereits verstopft sind, sollte der Pfropf vom Hausarzt/Ohrenarzt entfernt werden.

ohrenkerzen kriegt man

entweder online oder in der apotheke bzw eventuell noch im reformhaus

aber ich halte soetwas für mumpitz.

ohrenkerzen helfen weder bei ohrenschmalz, welches in den ohrengang geschoben wurde

noch bei anderen problemchen.

mal ehrlich,

nicht nur, dass die anwendung bescheuert aussieht,

ich hätte angst mich zu verbrennen.

geh lieber zum ohrenarzt und lass für die zukunft die wattestäbchen weg.

Pech mit Männern, was ist nur los?

Ich bin 23 wbl. hatte eine 5 jährige Fernbeziehung. Ich habe oft genug versucht Schluss zu machen dann hat er letzten Endes Schluss gemacht. (Insgesamt hatte ich ihn nur eine Woche lang gesehen) Ich war wirklich verliebt in ihn.

Habe vor ungefähr einen Monat jemanden kennen gelernt (ich empfinde was für ihn, aber es ist nicht so , dass ich bis auf beide Ohren verliebt bin ) Habe meine Jf. verloren. Er ist zwar nett und bietet mir finanzielle Unterstützung an aber

er hat zu hohe Ansprüche und viele Erwartungen. Er meinte auch: "Sollte es dir nicht passen dann kannst du auf die Art Schluss machen". Das wäre ihm sogar Recht bevor wir heiraten und uns trennen würden.

Ich spreche türkisch (er ist Kurde, erwartet, dass ich die Sprache lerne.) Was mir auffällt, er ist sehr schnell gereizt und tickt bei kleinen Dingen aus. Er hat mich zu sich eingeladen, ich konnte nicht hin , weil was dazwischen kam ( "Deine Familie ist dir wichtiger, hat er gesagt".)

Er hat mir auch Vorwürfe gemacht: "Du denkst nicht an mich, du sagst nur, dass du mich liebst". Das würde er an meinem Verhalten merken...

Ich denke er ist vom Charakter so und wird sich nicht ändern... hat das alles einen Sinn mit ihm?

Ich bin irgendwie unglücklich (fühl mich gefangen). Mich macht es traurig, weil jede andere einen Typen hat mit dem sie weiß, dass sie heiraten wird.

Sollte ich mir Kriterien bei der Partnerwahl setzen? Mir ist es eig. nur wichtig geliebt und respektiert zu werden. Treue und, dass derjenige meine Familie akzeptiert. Außerdem verletzten mich seine Wörter.

Ich stehe leider auf Südländer (und die meisten sind wirklich so .. krass eifersüchtig, besitzergreifend, alles sollte nach deren Köpfen gehen.. sollte ich es mit anderen Nationalitäten versuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?