ohr dehnen ohne Dehnstab? geht das?

3 Antworten

2mm von vorher 1,6 oder 1,8 sollten kein Problem sein.

Besser als Dehnspiralen dauerhaft zu tragen wäre, es einmalig über ein paar Minuten/Stunden zu dehnen und dann Plugs oder Tunnel einzusetzen, welche aus Titan oder Chirurgenstahl sein sollten.

Das Dehnen mit nem Dehnstab ist eigentlich ähnlich wie mit ner Spirale. Nur dass der Dehnstab auf gar keinen Fall dauerhaft getragen werden sollte. Bei Spiralen scheiden sich die Geister, manche sagen, es ist ok, manche sagen, dass es auf Grund des Materials nicht ok wäre.

Wenn man nur 1mm im Monat dehnt, sollte alles ohne Probleme ablaufen. Auf 2mm aufzudehnen halte ich für überflüssig, weil es kaum einen Unterschied zu 1,6 macht. Aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung.

Ja glaub sie ist abgebrochen weils so dünn ist. Was für ein materiel wars denn? Gibst vl was stabileres? Du kannst auch dein ohr dehnen wennst ein gewicht dran hängst. Sollte man eig nicht weils nur einseitig gedehnt wird und das gewebe zu gering werden kann wenns grössere werden soll aber wenns bei 2mm bleiben soll wirds imo kein brob sein

ich glaube das war Plastik wie es bei den 'meisten' so ist , also ich weiß das es auf jeden Fall kein festen Material war

0

Schnecke oder einfach den Tunnel machen lassen beim Piercer

Wieso willst du selber dehnen, wenn du keine Ahnung hast davon?

KleinToastchen, ich respektiere deine Antworten, meist sind sie echt absolut angemessen. Aber ich denke hier, dass der/die Fragesteller/in genau deswegen fragt, weil er/sie keine Ahnung hat, es aber lernen möchte.

Wenn man allen das Recht abspricht, es selbst zu machen, der keine Ahnung hat, dann informiert sich auch keiner mehr richtig. An dieser Stelle ist das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen (denke ich) und ein gut gemeinter Tip von jemandem, der Ahnung hat (vmtl. mehr als ich) wäre, denke ich, hilfreicher als nur der Hinweis, es einfach zu lassen. Denn gemacht wird es sowieso. Dann lieber richtig, oder?

0
@Niffindor

Also erstmal war das nur eine normale Frage, denn mich würde es wirklich mal Wunder nehmen, weshalb das so viele selber machen und bei mehr als der Hälfte geht einfach alles schief..

Ausserdem sollte man sowas nicht über's Internet lernen, sondern von einem Profi! Ich spreche ich niemandem ab so was selber zu machen, aber wenn man sowas öffentlich ins Internet schreibt, dann muss man halt auch mit dementsprechenden Antworten rechnen.. Und ich kann bei bestem Willen niemandem Tipps geben, wenn nachher gesundheitliche Schäden daraus entstehen können.. Auch wenn es "nur" dehnen ist, kann da wirklich vieles schief gehen und man gibt ja auch niemandem Ratschläge, der sich selber piercen will, nur weil er es jetzt lernen will..

0

Was möchtest Du wissen?