ofen in gartenhütte was beachten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst meine Gratulation. Seit Jahren bin ich schon auf der Suche nach so einer Hütte. Die Idee, den Ofen auf eine großdimensionierte Metallplatte zu stellen ist schon mal nicht schlecht. Für den Durchbruch des Kamins nach draußen gibt es spezielle Mauerdurchführungen. Und wenn du dann noch ein doppelwandiges Kaminrohr verwendest, sollte eigentlich keine Brandgefahr mehr bestehen. Wie bei jedem Feuerofen würde ich auch diesen nicht längere Zeit ohne Aufsicht brennen lassen.

ja ne lassen wir auch nicht ;) wir treffen uns da nur abends zum feiern doppelwandiges kaminrohr weist du wie viel so eins ca kostet ? weil ich hätte schon ein rauchrohr ist aber nur ein normales blech rohr, zwar für nen ofen gemacht wird aber sehr heiß

0

Die Wand rings um Ofen und Ofenrohr muss mit feuerfesten Platten verblendet werden. Ebenso würde ich die Wanddurchführung mit einem keramisches Element machen, das in die "normale" Wand eingesetzt wird. Das Ofenrohr wird dann noch mit Mineralwolle umhüllt. So bleibt's der Wand kühl genug.

Draußen auch darauf achten, dass durch das Ofenrohr auch mal Funken fliegen könnten!

Am besten lasst ihr euch vor Ort noch mal von einem Fachmann beraten.

Sowas niemals ohne Fachkentnis. Wenn nicht für genügend Luftabfuhr gesorgt ist, und das kann ein Laie nicht garantieren, besteht Lebensgefahr.

ich kenn mich ja mit so nen zeug aus ich leb am bauernhof meine frage ist aber was ich zwischn das rauchrohr und die wand stopfen kann das es dicht is und dass die wand nicht zu schmorren bzw. brennen beginnt ?

0
@Mreme

Was hat denn Leben auf dem Bauernhof damit zu tun, wie man einen Schornstein ordentlich dimensioniert, so dass er auch bei Wind&Wetter zuverlässig zieht?

0
@kampione91

ich bin mit so etwas aufgewachsen ich hab mit 8 schon in der werkstatt gestanden usw. und in der werkstatt steht eben auch ein ofen den ich mit meinem vater rein gebaut habe, da haben wir ein tonrohr um das rauchrohr gemacht, aber ich hab eben kein tonrohr mehr deswegn frag ich nach andren lösungen

0

Luftabfuhr

Wohl eher Luftzufuhr (von Frischluft) - ansonsten droht eine CO-Vergiftung.

0
@outfreyn

co² vergiftung meinst du wohl, wie soll da drin jemand ne co² vergiftung bekommen wenn ein ofen in nem raum steht und ein rauchrohr nach draußen geht ? der rauch geht nach draußn und wenn es drinen bisschen nach rauch stinkt wird die tür oder ein fenster geöffnet

0
@Mreme

Ich rede von einer Kohlenstoffmonoxidvergiftung. Wenn ein solches Rohr zu klein dimensioniert ist kann das mächtig in die Hose gehen. Aber jeder wie er meint

0

Moin,Moin, frage doch einfach den zuständigen Schornsteinfeger. Der hat die Kenne und du hast die Absicherung falls ein Brand entsteht.

Was möchtest Du wissen?