Obito nicht sauer auf Kakashi?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trotz allem war es Kakashi, der Rin getötet. Absichtlich oder nicht. Wenn jemand, den du liebst, vor deinen Augen stirbt, dann ist es doch total normal wütend zu werden.

FrozenFreak164 19.02.2015, 19:30

Ja nur deshalb frage ich mich ja warum obito Anscheind nicht wütend auf kakashi ist, da er ja trotzdem in einer perfekten Welt in der Rin und Kakashi mit ihm zusammen leben leben will.

0

Hey =)

Ich denke du hast da irgend etwas verwechselt.

Kakashi hat Rin getötet,weil sie es so wollte. Sie hatte einen Bijuu in sich,der das Dorf zerstört hätte und um diesen aufzuhalten musste sie sterben.

Deswegen hat Kakashi Chidori bei ihr angwendet und nicht,weil sie sich plötzlich irgendwo dazwischen geschmissen hat. Obito kannte die Umstände nicht und da Kakashi ihm versprochen hatte auf Rin aufzupassen war er noch mehr von ihm enttäuscht.

Er möchte eine Welt erschaffen,in der er mit Rin zusammen sein kann. Rin ist seine große Liebe und da muss man sich mal vorstellen wie es ist,wenn man sieht wie seine große Liebe vor den eigenen Augen umgebracht wird. Obito hatte nur eine Bitte in seinem ganzen Leben und diese verlangte nur,dass er mit Rin zusammen sein kann und ihr Lächeln sehen kann.

Obito war sauer auf Kakashi.

SPOILER!!

Obito hat eingesehen,dass es falsch war und während er starb um Kakashi und die anderen zu beschützen erschien ihm Rin. Das hat alles in ihm verändert und ebenso auch sein Denken. Naruto hat aber ebenso dazu beigetragen.

Lg.BestAnimeFan ♥

LilliFlatt12 20.02.2015, 23:57

Soweit ich weiß, hat Rin sich wirklich dazwischengeworfen; jedenfalls kommst das im Anime so rüber. Scheinbar wollte Kakashi jemanden mit Chidori töten und Rin wollte nicht, dass sie aufgrund des Sanbi das Dorf zersötren würde, weshalb sie sich für den Tod entschieden hat. Macht in meinen Augen auch mehr Sinn, denn ich glaube kaum, das Kakashi freiwillig ein Chidori gemacht hätte, was Rins sicheren Tod bedeutet hätte. Ich mein, er hatte ja ein übles Trauma deswegen und außerdem hatte er sich ja für Rin verantwortlich gefühlt, insbesondere weil ihm dies von Obito aufgetragen worden war.

0

ich würde sagen, weil er wusste, das kakashi nicht schuld ist, sondern rin selbstmord begann, indem sie sich in kakashis raikiri schmiss. rin wollte ja verhindern, dass sie als jinchu-kraft des 3-Schwänzigen ausgenutzt wird. obito hat das verstanden. er will eine welt kreieren in der rin und kakashi leben und alles so ist, wie in ihrer genin-zeit

BestAnimeFan 20.02.2015, 22:20

Das Jutsu welches Kakashi anwandte heißt nicht Raikiri,sondern Chidori . Chidori heißt übersetzt "Tausend Vögel". Es wurde nach dem Geräusch benannt,welches das Jutsu während der Ausführung erzeugt. =)

Das Raikiri ist dessen Weiterentwicklung und diese hatte er damals noch nicht.

Rin schmiss sich auch nicht in sein Chidori. Sie stand vor ihm und er setzte es gezielt und mit Absicht ein um sie zu töten.

Er wollte sie auch gar nicht töten,aber er musste es. Er weinte und auch genau in diesem Moment bekam er sein Mangekyou.

Lg.BestAnimeFan ♥

0

Was möchtest Du wissen?