Ober-und Unterfaden,unterschied?

2 Antworten

Du musst nicht zwangsläufig die gleiche Farbe bei Ober- und Unterfaden verwenden. Manchmal ist es auch gewünscht mit unterschiedlichen Farben zu arbeiten. Wenn die Oberfadenspannung zu stark ist, dann wirst du den andersfarbigen Unterfaden allerdings auch oben sehen. Allerdings ist ein zu starke Oberfadenspannung ohnehin nicht zu gebrauchen, denn dann ist die Naht nicht stabil.

Für einen Wechsel musst du beides, also Garnrolle und Spule austauschen. Falls du noch keine Spule mit dem passenden Garn hast, dann musst du dir eine damit aufspulen. Wie das genau geht, kann dir deine Bedienungsanleitung der Maschine verraten. Da du das einfädeln ja schon hinbekommen hast, ist das genau der gleiche Weg beim Wechsel

Hallo, beim Wechsel des Oberfadens gibt es einen simplen Trick. Oberfaden an der Rolle abschneiden, andere Farbe anknoten und einfach durchziehen. So muss man nicht immer neu fädeln. Nur passt der Knoten meist nicht durch das Nadelöhr und muss somit abgeschnitten werden um die Nadel einzufädeln.

Was möchtest Du wissen?