Nummer blockiert, kommt SMS an?

3 Antworten

Alles Nachfolgende für Android, das iOS-System kenne ich nicht.

Die Nummer deines Gesprächspartners WAR blockiert: Vermutlich in der Kontaktliste bzw. Telefoneinstellungen (grünes Hörersymbol) und dort bei "Einstellungen" und hier bei "Liste für automatisches Abweisen".

Deinerseits blockierte Anrufer bekommen beim Anrufversuch sofort einen Besetztton ungeachtet dessen ob du selbst telefonierst oder nicht.

Ungeachtet dessen kann man grundsätzlich an "blockierte Gesprächspartner" bzw. blockierte Handynummern eine SMS schicken welche normalerweise auch ankommt.

Vorsichtshalber kannst du diese SMS ein zweites Mal schicken. Wobei auch die erste SMS aller Voraussicht nach beim Empfänger angekommen ist.

Blockieren von Kontakten bezieht sich nur auf deine "Empfangsseite" nicht auf die "Sendeseite".

Heißt zur Wiederholung: Du kannst alle Anrufe bzw. SMS die du empfängst bzw. empfangen solltest, blockieren. Und dennoch kannst du selbst "uneingeschränkten Sendebetrieb" durchführen..sowohl für deine "Nichtblockierten" als auch für die "blockierten" Gesprächspartner.

Unerwünschte SMS-Absender müssen im SMS-Nachrichtenordner (Symbol mit halb geöffnetem Briefumschlag) nach Aufrufen der Einstellungen in der Abteilung "Spamfilter" jeweils einzeln eingetragen werden.

Beim Blockieren von SMS landeten u.a. beim älteren Android 4.42 diese unerwünschten SMS im "digitalen Nirwana (das Handy löschte diese SMS sofort selbsttätig beim Empfang)

Lt. meiner Erfahrung landen bei neueren Android-Versionen ab Android 5.0.1 "blockierte SMS" im Spamordner ohne daß das Handy einen Signalton von sich gibt. Ob der Absender bei einer Blockade des Empfängers dennoch eine Empfangsbestätigung (soweit der Absender diese Funktion bei sich aktivierte) über seine versandte SMS bekommt weiß ich nicht.

Deshalb beim SMS-Nachrichtenordner (halb geöffneter Briefumschlagsymbol) in der Abteilung "Spam-Nachrichten" ab und zu entsprechend nachschauen was sich ggfs. dort befindet.

Für evtl. "Kommentatoren" zu EINDEUTIGEN Vorabinfo:

Das Vorstehende BEZIEHT SICH NICHT auf Whatsapp bzw. andere Messenger, sondern auf die normale per GSM-Handynetz verschickte SMS. Für diese braucht man auch keinerlei Internetzugang (WLAN bzw. mobiler Datenzugang, LTE etc..)

Sorry für die Ausführlichkeit, wobei ich hoffentlich nichts Wesentliches vergessen habe, und es dennoch weiterhilft.

Danke für deine ausführliche antwort! leider habe ich IOS :(

0

Der Empfänger hätte die SMS bekommen müssen, allerdings kann er dir nicht antworten oder dich anrufen, da das iPhone diese Aktionen ablehnt.

SMS werden von einer Anrufsperre nicht betroffen

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer „1“ bei GF in dieser Rubrik

Was möchtest Du wissen?