NO3 & CL2 zu hoch!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, No3 ist Nitrat, Nitrat ist anders als Nitrit nicht zwangsläufig giftig. Was beim Nitrat oft warscheinlich ist, dass das Leitungswasser schon einen sehr hohen Nitrat gehalt hat. Viel wichtiger ist auf Nitrit und die wirklich wichtigen Wasserwerte zu achten. Cl2-Gehalt kann auch nur übers Leitungswasser kommen. Wenn du in Zukunft Umkehrosmose Wasser beim Teilwasserwechsel verwendest und eventuell aufhärest bzw. verschneidest dürften deine Probleme gelöst sein.

Hallo, ohne Chemie (würde ich auch nicht verwenden) hilft nur ein nahezu kompletter Wasserwechsel. In einem 60-L-Becken sind die Wasserwerte schwer zu halten.

das hab ich schon einmal probiert, aber es wird nicht besser, es bleibtfast konstant,auch wenn ich nahezudas ganze wasser wechsle. und ich weis nicht warum.

die pflanzen sind in letzter zeit auch ein wenig algig geworden.

vielleicht kommt das davon, das ich möglicherweise ien bischen zuviel füttere, kann das die werte erhöhen??

0

Was möchtest Du wissen?