Sumatrabarben schwimmen nur unterm Filter

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

erstens leben deine Sumatrabarben in einem viel zu kleinen AQ - es müsste mindestens die doppelte Größe haben.

Zweitens sind Sumatrabarben absolute Gruppenfische, die man in einer Gruppe von mindestens 8 Tieren halten sollte. Ansonsten fühlen sie sich nicht sicher und nicht wohl und stehen stark unter Stress - wie bei dir. Und das zeigt sich auch daran, dass sie sich verstecken und erst raus kommen, wenn das Licht ausgeht.

Gegen ein viel zu kleines AQ und eine viel zu kleine Gruppenstärke hilft auch kein Zeug von JBL. Gegen so etwas hilft nur, sich vor der Anschaffung von Fischen genau zu informieren, welche Haltungsvoraussetzungen man ihnen bieten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens ist das Becken viel zu klein, auch ohne deine Angaben , sieht man das auf den Foto

  1. Der Bodengrund wurde total falsch ausgewählt, denn er ist zu hell und zu grob. In Aquarien sollte nur dunkler Sand eingesetzt werden.

  2. Nicht genug bepflanzt, somit verstecken sie sich unter der einzigen Versteckmöglichkeit, also unter dem Filter

  3. Warum schreibt ihr immer, die Wasserwerte sind im grünen Bereich. Weißt du was das bedeutet ? Das heißt soviel, Ich kenne meine Wasserwerte gar nicht.

5 JBL Fische beruhigen ? Was soll das für ein Zeug sein, Drogen für Fische?

Gebe die Sumatrabarben in bessere Händde un lege dir ein Buch zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achso und das licht läuft 12 Stunden am Tag, sobald es ausgeschaltet ist, schwimmen sie ganz normal und toben. Hier ein Foto von den Barben:

http://oi42.tinypic.com/2z6xkj6.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?