Nimmt man ab wenn man einen ganzen tag lang nichts isst?

19 Antworten

langfristig gesehen ja, wenn Du das öfter machst...
aber auch nicht wirklich, da Dein Körper sich auf Nahrungsmangel zwar früh mit Hunger meldet, aber spät mit dem Abbau von Fett beginnt.

nein die ersten paartagen verliert man nur wasser dann verliert man eiweiß (muskeln werden abgebaut) und dann nach langer zeit verliert man erst fett

Du wirst mit sicherheit 1 Kilo weniger auf der Waage haben.. Das ist aber kein Fett sondern Wasser. Sprich wenn du am nächsten Tag wieder normal isst wirst du diesen Kilo wieder drauf haben ;-) Beim fasten nimmt man ab... Würdest du zum Beispiel 2 Wochen nichts essen könntest du schon 8-10 Kilo locker abnehmen... ABER das wirst du dann mit Sicherheit nach ein paar Wochen wieder drauf haben, weil dann der bekannte Jojo-Effekt eintreten wird ;-) Fazit: Hungern bringt nichts, effektive Abnahme ist nur mit gesunder Ernährung und Sport gewährleistet!

Ja ja Wasser anstatt Fett , dss weiss jeder ....oder?

1

Die erste Zeit schon, da verlierst du Wasser. Dann hält der Körper das Fett fest, da er denkt, es ist eine Hungersnot ausgebrochen und du nimmst kaum ab! Lieber wenig essen und das richtige, dann nimmt man sehr viel ab!!!

Nein, und es ist auch nicht gesund, wenn man hungert. Dann hast du irgendwann Heißhunger und stopfst umso mehr in dich rein.

Was möchtest Du wissen?