NIkon D3100 Display gesprungen :'( was tun?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

  • tendenziel ist die D3100 auch ohne Display noch weiter benutzbar wenn auch nicht so gut wie Semipro oder Profi DSLR
  • die D3100 wird immer noch gebaut ist also eine aktuelle Kamera
  • die Ersatzteillage ist gut man kann in der Bucht günstige Schlachtkameras finden (oft Sturzschäden also dann ist auch oft das Display defekt). Neuteile verkauft Nikon seit 2010 nur noch an Nikon Werkstätten man kann sich über epay OEM Teile aus KongKong/China billig "schiessen" aber eben mit Risiko
  • das TFT kann man mit etwas feinmotorik/handwerklichen Geschick und gutem Werkzeug selbst erneuern. Ein Reperaturmanual findet man online ist aber auf english/japanisch und für Fachkräfte die mit den Piktogrammen klar kommen. Da man offiziel den Thyrsitor enladen muss sollte man Elektrotechnikkentnisse haben und evtl löten können
  • einfach mal beim lokalen NPS anfragen wie hoch die Reperaturkosten sind. Leider kosten Displays zügig 50-80€

Gute gebrauchte D3100 Gehäuse starten ab 200€ Zur Zeit findet man gute Gebrauchte Nikon D200 oder die Fuji S5 Variation für unter 200€ daa wäre langfristig wohl sinnvoller (auch weil völlig ohne TFT bedienbar)

Ehrlich gesagt, ich habe keine Ahnung. Doch ich schätze mal...

Die Nikon d3100 ist nicht mehr das neueste Modell. Aus diesem Grund... sicherlich könnte ein Displayaustausch noch funktionieren, wobei ich kein Techniker bin. Kosten Fragezeichen. Zeitaufwand Fragezeichen. Und ohne Display fotografieren, ist "im trüben Fischen" (also ob das Bild was geworden ist oder die Kameraeinstellungen...).

Fazit. Aus diesen Gründen würde ich eher zu einer neuen Kamera raten. Und was sagt uns das für die Zukunft... Eine Kamera sollte man immer wie ein rohes Ei behandeln. Ansonsten. Tut mir echt leid. Gruss und einen Frohen 1sten Advent aus Deutschland/Aschaffenburg :-)

IXXIac 01.12.2013, 19:50

Hallo

eine DSLR braucht keinen TFT zur "Bildkontrolle"

Erstens sind die meisten TFT nicht Proof Fähig, zeigen also eh keine korrekten Fraben an und zweitens kann man bei RAW auch denn Weissabgleich über den Daumen peilen bzw völlig verhauen und kann das im Post korregieren

Alle wesentlichen Funktionen sind im Sucher erkennbar bzw anhand der Schalterstellungen und genau deswegen kauft man eine DSLR.

Kameras sind Werkzeuge und solange ein gutes Bild rauskommt werden dafür Kameras geopfert/verschlissen.

Wenn man Angst um die "teuere" Kamera hat dann stellt man die in die Vitrine und kauft sich für denn rauhen Alltag eine billige Wegwerf DSLR wie eine Nikon D3100..... (auch deswegen haben viele eine Zweit oder Drittkamera)

0

entweder du lässt sie evtl auf garantie reparieren oder du kaufst dir einen neuen body..

Garantie ? Versicherung ? Ist halt blöd weil du in Amerika bist .. Ich glaube die Reparatur hängt vom Preis des Gutes ab bin mir aber nicht sicher ..

Was möchtest Du wissen?