Niemand trauert mit mir/versteht meine Trauer

7 Antworten

Ich kann dich da gut verstehen, bei mir war es ein bisschen ähnlich. Mein Vater war auch Alkoholiker und nachdem er starb,bin ich auch wieder einfach in mein Zimmer gegangen. Meine Mutter war zu weit weg,um mit mir darüber zu reden und meine Oma,bei der ich aufwuchs, wusste nicht, wie sie damit umgehen soll. Wie verstehst du dich denn ansonsten mit deinen Pflegeeltern? Lieben sie dich? Gehen sie auf dich ein? Falls ja, dann würde ich nochmal versuchen,mit ihnen zu reden. Mach ihnen klar, dass dich das Thema belastet und du auch ein Recht darauf hast,um deinen Vater zu trauern! Ausserdem ist es ganz verständlich dass du ihn liebst,auch wenn er schlechte Seiten hatte, die im übrigen jeder hat.Wenn dir aber wirklich keiner zuhört, dann kannst du auch in eine Beratungsstelle gehen . Es gibt so professionelle Trauerhilfe.Oder du versuchst alleine, deiner Trauer Raum zu geben. Das ist besser, als es immer verdrängen zu müssen. Schreib doch zb mal alle guten Erinnerungen, die du an ihn hast, auf.Oder schreib ihm einen Brief, mit Dingen, die du ihm noch gern gesagt hättest? Das kann sehr befreiend sein.Oder geh an sein Grab, sprich in Gedanken mit ihm ,verabschiede dich richtig! Ich finde es auch sehr wichtig, dass du das verarbeiten kannst.Schade dass du da so unverstanden bist. Vllt wird auch mal eine neue Person in dein Leben treten, mit der du darüber besser sprechen kannst. Alles Gute für dich!


Ich versteh dich sehr, sehr gut.

Es ist ganz wichtig, dass man Trauerarbeit leisten kann.

Sag das auch deinen Pflegeeltern (und sonst rede mit deiner zuständigen Betreuerin vom Jugendamt)

Vielleicht magst du ein Tagebuch schreiben.

Egal, welche Fehler dein Vater hatte, er war der Mensch, der dich von Herzen liebte und den auch du lieben darfst.

Du kannst auch zum Vertrauenslehrer deiner Schule gehen, denn du konntest das einfach noch nicht verarbeiten.

Viel Kraft!

Du kannst Dich hoffentlich bald von diesen Ignoranten lösen - Für immer!!! Daß Dein Vater Alkoholiker war, das stärkt sie in ihrer Selbstgerechtigkeit. Alkoholismus ist eine geistig-seelische Krankheit. Mit "Willen" und "Charakter" oder gar "Schuld" hat sie nichts zu tun. Manchem gelingt es, wie durch ein "Wunder", trotz dieser lebenslänglichen, unheilbaren Sucht - in ein Zweites Leben zu finden - Anderen war es nicht vergönnt, am Abgrund das KLICK wahrzunehmen. --- Halte das Andenken Deines Vaters in Ehren, auch wenn er kein "Engel" war. - Deine Pflegeeltern sind mir nicht einmal ein Wort der Verachtung wert! ... 

Sprich mal mit gleich gelitten habenden Menschen in AL-ANON. Es tut gut, nicht alleingelassen zu sein. ... Heinz

Vater gestorben, darf ich Trauerbinde benutzen?

Hallo mein Vater ist gestorben und deswegen möchte ich meine Trauer zeigen. Hab leider keine schwarzen Klamotten und trage auch keine schwarze Klamotten. Darf ich die Trauerbinde anziehen? und wo rechts oder links?

...zur Frage

Warum tut es so weh, keine Eltern zu haben?

hey zusammen, mein leben ist zur zeit ein einziger Scherbenhaufen...

Meine Mama ist vor 3 Wochen an Krebs gestorben. Sie war erst 56 Jahre alt und musste 2 1/2 gegen diesen verdammten krebs kämpfen. Mit vielen OPs, Chemos und Bestrahlungen. Diese Zeit war so anstrengend und Nervenzehrend.

Kurz zur Mir: Ich bin 18 Jahre alt und Elternlos.

Mein Vater starb, als ich 10 war. Er nahm sich das Leben.

Jetzt wo auch meine Mama tot ist, bricht mein Leben zusammen. Man herz tut so unglaublich weh und ich kann nicht mehr. Zum Glück haben wir (meine Schwester und ich) viele lieben Menschen um uns herum. Nun zu einem anderen Problem. Einer dieser wichtigen Menschen gerade ist ein Mann mit seiner Frau und zwei Töchtern. Sie sind gerade quasi unsere Ersatzeltern, sie hätten auch das Sorgerecht bekommen, wäre ich nicht 18. Wir haben die letzten 3 Wochen jeden Tag zusammen verbracht, doch jetzt weiß ich, dass das nicht so weiter gehen kann, denn wir gehören nunmal nicht vollkommen zur Familie. Gestern und heute habe ich den Mann und seine Frau nicht gesehen und der Schmerz in meinem herz wird größer. ich weiß, dass ich nicht erwarten kann, dass er die Vaterrolle übernimmt. Wie kann distanz gewinnen? Es tut so weh, glückliche Familien zu sehen.

...zur Frage

Ich bin 20 Jahre alt und habe mit meiner mutter gelebt. Sie ist im oktober gestorben. Ich suche eine Wohnung bekomme aber keine. wer kann mir dabei helfen?

Also meine mutter ist im oktober wegen selbstmord gestorben. mein vater ist verheiratet und hat 2 andere kinder. ich kann nicht länger bei ihm bleiben. ich suche eine wohnung in heidelberg/dossenheim. wenn ich eine finde bekomme ich sie nicht, weil ich arbeitslos bin und es hier viele studenten gibt. ich war schon bei der gbh die konnten mit nicht weiter helfen....

...zur Frage

Vater gestorben depressiv was tun?

Ich halt das nicht mejr aus es zerszört mich ich hab niemanden zum reden

...zur Frage

Ich komm ncht klar... mein Vater ist gestern gestorben 😭😭😭 wie kann ich mich jetzt ablenken?

Ich bin die ganze Zeit am heulen wie ein dummer Spassdti aber mein Vater ist seit gestern tot !😭 wie kann ich mich ablenken ???

...zur Frage

Trauert mein Meerschweinchen nach Tot seines Freundes?

Ich habe 2 Meerschweinchen. Eins ist gestern gestorben. Jetzt hab ich noch 1. Mein anderes ist jetzt total ruhig. Jetzt ist meine Frage ob mein Meerschweinchen trauert oder ob ihm vielleicht langweilig ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?