Niedriger KFA: Deshalb trotzdem Chips usw. essen?

4 Antworten

Der KörperfettAnteil bestimmt darüber, on dein Sixpack zu sehen ist oder nicht. Jeder Mensch hat Bauchmuskeln, nur halt bei Menschen mit wenig KFA werden diese auch sichtbar.

Um dein KFA gesund zu senken, solltest du auf schlechte Fette(chips, Pommes etc) und kurzkettige Kohlenhydrate (Zb IndustrieZucker) verzichten.

Stattdessen greif lieber zu Nüssen und Früchten.

Ich esse ja nicht 3Packungen Chips pro Tag. Ich meine eher, dass man 1 Tüte Chips pro Woche essen darf.

Ja klar Greif zu ich mach das auch und zwar fast jeden Tag und kann gut Muskeln aufbauen☺️

0

Ich habe ja einen niedrigen KFA. Deshalb war auch meine Frage, ob ich sowas essen darf.

Zunehmen am ganzen Körper möglich?

Hei:) ich bin 18 Jahre alt, 1,69m groß und wiege derzeitig 55kg. Ich bin ziemlich dünn und würde gerne zunehmen. Mein Problem ist derzeitig dass ich überall zu dünn bin außer am Bauch also ich bin da nicht dick oder so aber trotzdem ist da eindeutig mehr fett als am Rest meines Körpers. Ich mache Sport um zu zu nehmen und habe deswegen auch meine Ernährung umgestellt. Ich esse jetzt mehr Kalorien als sonst aber trotzdem gesund mit vielen Kohlenhydraten und Eiweiß. Ich hab nur iwie Angst dass ich letztendlich dann nur am Bauch zunehmen und der Rest genau so bleibt wie er ist. Hat jemand schonmal ähnliches gemacht und Erfahrungen damit gemacht?:) Danke

...zur Frage

Wie oft trainieren pro Woche?

Hi! Wie oft sollte man in der Woche trainieren als fortgeschrittener Anfänger im Fitnessstudio? Zu mir: Ich trainiere seit 7 Wochen, möchte zunehmen und hauptsächlich Muskeln aufbauen. Nun mache ich einen 2er split und gehe 4-5x pro Woche trainieren. Somit haben die Muskeln immer 48 Stdn Zeit sich zu erholen. Ich lese aber immer öfter dass man pro Woche nur 2-3x trainieren sollte vor allem als Anfänger und dann Ganzkörper. Was wäre nun richtig bzw. wie macht es ihr? Lg

...zur Frage

kfa senken aber wie brauche hilfe?

hallo alle zusammen, bräuchte einmal bitte eure hilfe/tipps zu meinem Anliegen ,22jahre alt,1,80m,88kg,kfa war vor ca 6monate bei 94kg gewicht bei ca 30% also momentan ca 28%? ich habe Anfang letztes jahr innerhalb von 5monate 55kg abgenommen durch joggen und eine diät (ca1000 Kalorien). ich bin momentan einbisschen verzweifelt und weiß nicht weiter. ich möchte kein sixpack möchte eher meinen Körper definieren und wollte euch fragen wie ich das am besten starte und wie lange das dauert. wenn ihr tipps bezüglich Ernährung und trauning habt wäre ich euch sehr dankbar. wollte zuerst das 10wochen Programm machen aber davor erstmal mit eure Hilfe versuchen an mein ziel zu kommen. ich danke euch im vorraus.

...zur Frage

Ist das einfach nur ein niedriger KFA? Wie kriegt man sowas? Zählt sowas auch zu Body building?

Hi Leute Habe grad so bissl auf Instagram gestöbert und habe so ein Bild gefunden ,meine Fragen sind , wie lange muss man für so einen Körper trainieren ? Wie viel KFA hat der ungefähr ? Zählt sowas noch zu Bodybuilding ?

...zur Frage

Warum wird hier beim Thema Aussehen immer der Vorwand des subjektiven empfindens angegeben?

Zugegeben, es gibt niemanden bei dem sich alle Menschen einig sind über das Aussehen. Aber wenn es hier um das Thema hohe Attraktivität, oder niedrige Attraktivität geht, wird immer das subjektive empfinden der Leute als Gradmesser angegeben. Nur beinhaltet dies trotzdem, das dies keine Gleichstellung der beiden aufgeführten Voraussetzungen bedeutet! Je mehr optische und körperlich gute Voraussetzungen vorhanden sind, desto OBJEKTIV attraktiver ist man für die Mehrheit des anderen Geschlechts. Je mehr schlechte optische und körperliche Voraussetzungen vorhanden sind, umso SUBJEKTIV attraktiv ist man für eine Minderheit des anderen Geschlechts. Chancen sind also höher oder niedriger. Insofern ist subjektives Empfinden zwar Tatsache, stellt für die sehr unattraktiven Menschen aber immernoch einen Nachteil dar. Das man also immer das subjektive Empfinden angibt, um eine Art Chancengleichheit darzustellen, bringt doch eigentlich überhaupt nichts, sondern bestätigt doch eigentlich nur die Chancenungleichheit. Warum also diese Aussagen? Ist es einfach nur ein immer wieder gut genutztes, allzu plattes Beispiel, bei dem der Hintergrund der Aussage aber garnicht richtig hinterfragt wird?

...zur Frage

Wer von euch hat Erfahrungen mit der Bosstransformation?

Ich überlege mir die Bosstransformation zu kaufen , denn ich komme im Sport einfach nicht voran. Ja viele der Information stehen auch im Internet. Aber im Internet steht so vieles , da kann ich als unwissender nicht unterscheiden welches nun richtig ist und welches nicht. Der eine sagt das , der andere sagt das , da werde ich wahnsinnig. Deshalb brauch ich einfach was handfestes. Denn wenn ich was handfestes habe , dann ziehe ich es auch durch. Und an die , die meinen es sei zu teuer : lieber gebe ich 200€ für sowas aus , statt das ganze Geld in Zigaretten , oder shisha zu stecken wie viele andere in meinem Alter. Hat jemand Erfahrung mit der Bosstransformation ? Wie viel trainiert man pro Woche ? Kann während der bosstrafo auch Kampfsport z.B machen ? Ist es wirklich so das man in den 3 Monaten sehr viel fett verliert ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?