Nicht mehr glätten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es hilft auch wenn du regelmäßig eine reparierende kur verwendest. diese beschwert deine haare ein wenig und hilft auch schon, dass sie nicht mehr abstehen. beim föhnen darauf achten, dass du nicht von unten föhnst sondern von oben! und haare mit einer skelettbürste föhnen. also mit der skelettbürste kämmen während du föhnst. unten in die haarspitzen (ab da wo sie wegstehen) ein cremegel oder stylingcreme einarbeiten und glattstreichen. unten beispiele für geeignete styling- und pflegeprodukte. lg. jellibelli

shampoo - (Haare, Pflege) spülung - (Haare, Pflege) haarkur - (Haare, Pflege) olive-haarkur - (Haare, Pflege) soforthilfekur - (Haare, Pflege)

ich hoff du glättest nur wenn die haare trocken sind, sonst kann das vllt ein grund für die kaputten haare sein! ich würd dir auch raten zum frisör zu gehen der kann dich besser beraten

Jaa klar mache ich das nur wenn die Haare trocken sind ;) Beim Friseur habe ich nur ein Gel bekommen, aber das war teuer und schnell leer.

0

was kaputt ist ist kaputt und muß geschnitten werden.hört sich grausam an ist aber leider so!kaufe dir mal von der firma sebastian shine drops;sind zwar sau teuer aber die haare wenn du es zusätzlich nach dem glätten mit rein gibst ein traum!ausserdem empfehle ich dir ein eisen der firma ghd welches zwar auch teuer ist aber dafür der porsche unter den glätteisen ist.du wirst es ganz bestimmt nicht bereuen.

Was möchtest Du wissen?