Neugeborenen-Shooting mit Frühchen

4 Antworten

Wir hatten aufgrund der Entbindung in Woche 28 kein Babyshooting. Wurden 3 Wochen vor ursprünglichen Termin entlassen. Uns wurde gesagt, dass frühchen im Verhalten ab dem ursprünglichen Termin gerechnet werden sollten. Und so hab ich es auch erlebt. Meine Tochter hat daheim noch bis etwa 3 Wochen nach dem ursprünglichen Termin sehr viel geschlafen.

Ich bin selbst Fotograf und habe aus Zeitgründen das erste babyshooting 6 Wochen nach dem ursprünglichen Termin gemacht.....Baby hat nicht stillgehalten.

AchJa, auf keine Fall die jungen Eltern noch am "Geburtstag" mit Shooting überfallen. Höchstens ne Visitenkarte geben. Die ersten 24h will man eigentlich noch seine Ruhe haben. Da hört man horrorstorys

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ein  Baby,  dass  zwei  Wochen  vor  dem  Termin auf  die Welt  huscht,  das  ist  KEIN  Frühchen.  Von  einem  Frühchen  spricht  man ,  wenn  es mindestens  vier  Wochen vor Termin  kommt.

So  ein echtes  Frühchen kommt  meist  in  einen Inkubator und  verbleibt  noch  einige Zeit  in einer  Säglingsklinik/ Frühchenstation.. Manchmal  muss  es mittels  Schlauch  ernährt  werden ( die Milch  wird  durch  einen Schlauch direkt  in  den Magen  "gespritzt" ) Echte Frühchen  entwickeln  sich  etwas langsamer - die  sind  ja  quasi  noch  gar  nicht "reif" wenn  sie  auf  die Welt  kommen. 

Ich  bin selbst vierfache  Mama  und unter  meinen Kindern sind  zwei  Frühchen. Eins  kam  fünf  Wochen  zu  früh,  eins  gar  sieben  Wochen  zu  früh. Das  ein normal geborenes Baby  nach  zwei Wochen  nicht  mehr  einschlafen will - das ist  mir an meinen Kindern  nicht  aufgefallen. Bei  mir  haben  alle vier  nach  den Mahlzeiten die  Augen  zugemacht  und friedlich geschlummert

Wenn Du schon solche Fotos machen möchtest, wäre es sinnvoll ins Krankenhaus, Frühgeborenenstation zu gehen und Dich vor Ort zu erkundigen.

Da kommt  kein  Fotograf  rein. Ausserdem hängen  die  Frühchen meist  an  diversen  Schläuchen.  Und  die  macht  kein  Arzt  oder  ne Schwester  wegen ein  paar  Fotos  ab.

1

Baby auf Neugeborenen Station - andere Möglichkeiten?

Hallo

meine kleine kam in der 38 Woche per Not Kaiserschnitt zur Welt. Mittlerweile hat sie auch alles gut überstanden und liegt auf der Neugeborenen Station. Der Arzt meinte sie könnte jederzeit entlassen werden sobald sie mehr trinkt. Sie wurde 10 Tage auf der intensiv über die Sonde ernährt selbst jetzt hat sie diese noch drin. Die Krankenschwestern versuchen ihr 5 Minuten die Flasche zu geben oder gar nicht sondern sondieren gleich. So kann natürlich die kleine nicht das trinken lernen. Ich bin den ganzen Tag und versuche ebenfalls mein Glück und Merke das sie gut trinkt wenn man sich etwas Zeit dafür nimmt. Auf der bitte nicht mehr zu sondieren oder sogar eine Entlassung unter der Beobachtung vom Kinderarzt und Hebamme wurde das abgelehnt. Was kann ich noch tun ?

ich fahre über eine Stunde ins Krankenhaus, dabei hab ich hier eins nur 10 Minuten entfernt. Kann ich die kleine dahin verlegen lassen?

Habe ich kein Anrecht darauf, dass sie entlassen wird?

ist mein erstes Kind und sie liegt nun schon 3 Wochen im Krankenhaus und es zerbricht mir das Herz sie jedes Mal dort zu lassen

...zur Frage

Mit Baby (Frühchen) auf den Weihnachtsmarkt?

Unsere Tochter wurde erst gestern aus dem Krankenhaus entlassen, da sie vor etwa 4 Monaten bereits in der 25.SSW auf die Welt gekommen ist.

Jetzt wollte meine Verlobte, ich, einige Familienmitglieder und Freunde heute auf den Weihnachtsmarkt gehen. Allerdings kommen mir im Gegensatz zu meiner Partnerin leichte Zweifel ob es nicht für die Kleine zu gefährlich wäre (gesundheitlich) und wir dies lieber lassen sollten.

Meine Verlobte meint, dass wir zum einen nicht so lange bleiben müssten und wir die Kleine ja nicht halbnackt in den Kinderwagen legen würde... sie würde es kuschelig warm drin haben.

Die Ärzte in der Klinik haben gemeint, dass die Maus kerngesund wäre und wir sie nicht anders behandeln sollten als wäre sie zum ET gekommen, aber mir bleiben trotzdem Zweifel.

Was würdet ihr tun? Weihnachtsmarkt... Ja oder Nein?

...zur Frage

FRAU (NICHT-EU) Schwanger! Heiraten und dann Antrag auf Hartz 4?

Folgendes hat sich zugetragen:

Meine Verlobte ist seit 3 Monaten Schwanger und hat einen mazedonischen Pass. Ich bin der Vater, deutscher Staatsbürger und zur Zeit lebe ich von Hartz 4.

Sie stellt nun ein Heiratsvisum bei der deutschen Botschaft und wird, vorausgesetzt alles läuft wie geplant, im Juli oder August in Deutschland einreisen. Geburtstermin unseres Kindes ist Mitte November.

Frage:

Da meine Frau mein Kind zur Welt bringen wird, was dann automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten wird, kann Sie in der Schwangerschaft schon einen Antrag auf Hartz 4 stellen oder Schwangerschaftshilfe bzw. Erstausstattung für unser Baby ?

Da ich nicht über die finanziellen Mittel verfüge , meine Frau und das Kind zu finanzieren, sollte logischerweise ein Antrag in diesem Fall möglich sein.

Für Erfahrungen und Antworten auf meine Fragen danke ich euch schonmal vorab!!

...zur Frage

Kann ein Katzenbaby Muttermilch bekommen vom Menschen?

Hey, ich frage für meine Mom.

Wir haben jetzt 4 Katzen (2 ausgewachsene und 2 Babys) da unsere Katze (die wir "kastriert" bekommen haben, sie es aber scheinbar nicht war) geworfen hat. Die Kleinen sind 4 Wochen alt. Nun ist es so das die Mutter das eine Baby nicht mehr füttert und es immer wegschiebt wenn sie trinken will und es anfaucht, sie ist auch ganz klein und schwach. Wir haben uns jetzt entschieden sie mit der Flasche auf zu ziehen.

Wir haben darüber mit einer Freundin gesprochen die jahrelang mit Katzen gelebt hat und vor kurzem ein Kind auf die Welt gebracht hat. Es ist so das ihr Kind im Krankenhaus ist da er ein Frühchen ist und sie muss die Muttermilch pumpen. Lange rede kurzer Sinn, sie hat zuviel Muttermilch, die im Krankenhaus haben die Tiefkühltruhe mit ihrem Milch voll, ihre Tiefkühltrue ist voll und da hat sie uns angeboten die Milch für die kleine zu geben.

Die Frage ist ob das geht, ob der kleinen nichts passieren würde damit? Wir können natürlich auch speziell was kaufen aber das sollte auch gehen oder?

LG Roksana.

...zur Frage

Baby in welchem Rückenrucksack über die Schulter gucken?

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 3 1/2 Monate alst und schon sehr interessiert an der Welt und sowieso schon sehr weit was die Muskulatur angeht. Jedoch wird es mir langsam zu schwer ihn immer vorne am Bauch zu tragen denn das geht wirklich auf den Nacken (er war bei der Geburt schon so ein Riesenbaby (groß+schwer).

Ich habe im Internet jetzt nichts passendes gefunden darum meine Frage:

Gibt es eine Rückentrage in der auch Babys die noch nicht von alleine sitzen können trotzdem über die Schulter gucken können? In dem sie aber trotzdem auch einschlafen können? Und den man auch noch weiter benutzen kann bis das Kind komplett zu schwer wird?



Kinderwagen kommt für mich nicht in Frage, denn ich will 1. Das Baby in fremden Umgebungen nah bei mir haben, 2. ich hab den kleinen auch mit dabei wenn ich mit meinen Pferden arbeite (natürlich NICHT beim reiten selbst^^)

Darum sollte er auch sehr stabil sein.

Welches Modell mit jetzt sehr gut gefallen hat ist der hier:

<a href="http://www.babyprofi.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=esprit_3_way_carrier_red&source=froogle&ls=de" target="_blank">http://www.babyprofi.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&artnum=esprit\_3\_way\_carrier\_red&source=froogle&ls=de</a>



allerdings kann ich der Beschreibung eben nicht entnehmen ob das Baby auch beim Rückentragen über die Schulter gucken kann..

Bin gespannt auf eure Antworten, Danke im Vorraus, Gruß Helen
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?