neue Waschmaschine: ist es normal, wenn beim Schleudern der ganze Boden vibriert?

8 Antworten

Das kann verschiedene Ursachen haben: 1. Die Maschine wurde nicht richtig ausgerichtet(Stellfüße). 2. Die Maschine hat eine andere Auswuchtung als eure letzte.- Es gibt da ziemliche Unterschiede. Am besten sind die direkten Einbaugeräte ausgewuchtet. 3. Das Gerät hat eine höhere Umdrehungszahl und schleudert dadurch natürlich auch schneller. 4. Wir hatten das Phänomen schon öfter in div. Neubauten- je nach Beschaffenheit des Fußbodens. Viele Hersteller bieten Matten an ,die du unter die Maschine legst, damit sie ein wenig ruhiger läuft. Viel Spaß mit der neuen Waschmaschine./ L.G.

Aufgrund der immer gegebenen Unwucht durch die nicht exakt gleich ausgerichteten Teile in der Trommel läuft die Maschine trotz Trommellagerfederung nicht 100%ig rund. Da sind Vibrationen auch nach dem Erreichen der Höchstgeschwindigkeit normal. Erst ab 3,2x10^7Hz entsteht eine Resonanzfrequenz, bei der der Sand im Beton und/oder Mörtel zerbröselt. Aber dahin schafft es keine Waschmaschine. :)

gibt es da sehr große Unterschiede bei den einzelnen Modellen? Dann tauschen wir sie lieber wieder um....

0

Wau, da ging mir fast einer flöten...

0

ich würde vermuten, dass die maschine nicht im wasser steht, also schief. bei waschmaschinen ist es echt wichtig, sie genau auszurichten, da dir die maschine sonst auch recht schnell kaputtgehen kann...

er hat NICHT das Modell "Nautilus".

0
@Berny2

ich habe eine Wasserwaage und sie kam auch zum Einsatz, aber den Ausdruck "im Wasser stehen" habe ich noch nie gehört.

0
@Fritzchen77

Bist du nicht der Einzigste! Ich hatte einmal eine Kundin am Telefon, die fast in Ohnmacht gefallen ist, als ich ihr sagte, dass meine Monteure ihre Küche ins Wasser stellen werden. Ist einfach ein Fachausdruck.

0

Ja denn bei uns ist es auch so un bei den meisten die ich kenne.

du musst die waschmaschine unbedingt mit einer wasserwage ausrichten - sonst "tanzt" sie immer wieder und wird sehr schnell kaputtgehen...

lese mal die bedinungsnaleitung - da steht alles drin... lg

haben wir, sowohl gelesen als auch ausgerichtet

0
@Fritzchen77

Wasserwaage ist weniger wichtig. Die 4 Füsse müssten alle mit gleichem Gewicht auf den Boden drücken.

0
@Berny2

na, das tun sie ja wohl wenn die maschine gerade steht und keine schweren Dinge ungleich verteilt obendrauf stehen(was nicht der Fall war)also ist die Wasserwaage schon das Instrument der Wahl oder welches sonst???

0

Maschine "tanzt " auch nicht, nur die Vibrationen übertragen sich sehr auf den Boden, der vibriert eben sehr stark. Vielleicht schlechte Stoßdämpfer, wie beim Auto?

0

Was möchtest Du wissen?