Neue Klasse?

4 Antworten

Ansprechen ist schon mal nicht falsch und Freunde finden kann auch dauern.

Ich habe sehr spät erst an meiner Schule Freunde Gefunden.

Aber falls du keine findest versuch es mal Online auf Discord zum Beispiel (da habe ich einige gefunden)

Ich würde gerne in meiner Klasse auch Freunde haben weil schließlich muss ich mit denen 5 Jahre auskommen. (Ich habe Kontakt mit paar Freunden aus meiner alten Schule :) )

0

Das problem ist das es in der Oberstufe so viele arrogante Mädchen gibt mit „gangs“ und mit denen würde ich mich null verstehen

0
@heymamas

Kannst ja auch versuchen dich mit Jungs an zu Freunden wenn die besser sind was ihr verhalten angeht

0
@Dark2Warrior

Jap, die sind auch wahrscheinlich besser jedoch werden mich dann die anderen Mädels wahrscheinlich pick me nennen

0
@heymamas

kannst du ja einfach ignorieren früher oder später werden da das bestimmt lassen

1

Sprech sie am besten selber an ;) und um sympathisch zu wirken solltest du einfach du selbst sein und dich nicht verstellen, würde ich sagen.

Das Problem ist das viele sooooo arrogant sind in der Oberstufe…. und mit kleinen „gangs“ kommen

0
@heymamas

Allein dieses „Vorurteil“ kann dazu führen, das Leute dich nicht mögen werden. Du hast selber Angst, dass da keiner dein Freund sein will, unterstellst aber jedem Oberschüler pauschal, das er/sie arrogant ist. Das ist ein großer Fehler. Geh ganz unvoreingenommen auf die Leute zu. Manche werden nett sein, manche Idioten. Das findest du dann schon raus.

0
@SlightlyAnnoyed

Als ich schnuppern hatte wirkten die so. Ich will NICHT unterstellen das JEDER Oberschüler arrogant sei

0

Hey hey,

Keine Sorge. Ich kenne es, wenn man sich Sorgen macht, vielleicht keine Freunde finden zu können, wenn man irgendwo neu ist. Allerdings habe ich eigentlich immer die Erfahrung gemacht, dass man schnell Anschluss findet, vor allem , wenn man offen ist und sich nicht versteckt und verschließt.

Viele Leute sind auch an "Neuem" interessiert und es stört sie im geringsten dich in ihrem Freundeskreis aufzunehmen.

Bleib du selbst, wenn du sympathisch sein willst, kommst du sicher auch so rüber. Eine positive Ausstrahlung, zieht gute Dinge an und in deinem Fall bestimmt nette Leute und Freunde.

Mach dir nicht so viele Gedanken.

Wünsche dir alles Gute

Liebe Grüße

Wir alle sind neu jedoch sind viele mit Freunden

0
@heymamas

Ich denke am wichtigsten ist, dass du offen auf die Leute zugehst, nicht einfach nur darauf warten, dass jemand zu dir kommt, sondern selber mit den Leuten das Gespräch suchen. Meiner Erfahrung nach funktioniert das meist recht gut. An der Uni lerne ich regelmäßig neue Leute kennen, die schon eine Gruppe haben, meistens ist es aber kein Problem, mich mit denen trotzdem anzufreunden.

:)

1

Deine Angst ist völlig unbegründet. Also ich habe wirklich alle 2 Jahre grob, ne neue Klasse bekommen und man findet immer einen oder mehrere Leute. Gesell dich in der Pause zu ihnen oder einer Person, sei freundlich und betreibe smalltalk.

Aber quatsch nicht nur von dir und such ruhig das Gespräch in dem du diverse Fragen stellst und Interesse zeigst.

Ich habe heute einen neuen Arbeitskollegen bekommen. Afghane.. Am Anfang der Schicht kaum ein Wort gewechselt, zum Feierabend war man definitiv schon dezent "Bro's"

Also viel Glück und sei bloß nicht schüchtern, sonst verpasst du den Anschluss.

Jap :) wenn ich und dir person den gleichen Humor haben wären wir wie besties weil ich echt „lustig“ bin. Und bin für alles offen

0
@heymamas

Eben. Und wenn er nicht lacht, kannst ja diesbezüglich nachfragen stellen.. Schon bekommst du eine grobe Einsicht, was seinen Charakter betrifft.

1

Das Problem ist nur das es so arrogante Mädchen in der Oberstufe gibt die mit kleinen „gangs“ kommen… und mit solchen Leuten verstehe ich mich null

0
@heymamas

Musst du auch nicht. Ihr sollt keine Freunde werden und müsst es auch nicht. Wenn ihr klar kommt, reichts schon.

Achja und erwarte nix von den Mitläufern solcher Gruppen. Was jetzt nicht heißen soll, daß alle in der Gruppe schlecht sind, es gibt doch einzelne Personen darunter die okay sind.

1
@ST4RSCRE4M

Werden wahrscheinlich nicht auskommen weil solche Leute suchen immer jemand um den runter zu machen

0
@heymamas

Nicht miteinander klar kommen oder das "Opfer" zu sein, sind zwei Paar Schuhe.

Ich hatte damals einen in der Parallelklasse - wir haben uns gehasst, weil wir beide komplett unterschiedlich waren.. Aber als es hieß: 9. Klasse - die Klassen werden wieder gemischt und ich bin wirklich mit allen Personen in eine Klasse gekommen - die ich überhaupt nicht mochte.

Aufjedenfall kam er dann auf mich zu und hat kurz gesagt "Frieden geschlossen und mir sozusagen seine Hand gereicht".

Auf sowas musst du achten in der Zukunft, weil die Leute sind nicht verkehrt.

Bezüglich runter machen, du musst diesbezüglich gleich, bei den ersten Anzeichen auf Konfrontation gehen. Das macht Eindruck und die suchen sich dann ein leichteres Opfer.

Ich hab mich in der 7 Klasse auch mal über de Bänke hinweg mit einen geprügelt - weil Sprüche gegen meine Mutter dann doch Ihr Limit erreicht hatten. 🙃

0
@ST4RSCRE4M

Wieso wurde deine Klasse durchgemischt???? Prügeln werde ich mich wahrscheinlich nicht machen eher jungs als Mädchen😂

0
@heymamas

Weil die 2 örtlichen Gymnasien fusioniert sind. Bis zur 6. Klasse, war ich seit der Grundschule mit der Truppe ausm Kindergarten zusammen. Dann de 9. Klasse und in der 11. wieder komplett neue Leute, weil andere Schule. Aber die einzigen 5 Jungs haben sich schnell gefunden - bis auf den einen.

1
@ST4RSCRE4M

Haben dann viele einen Schwarm auf sich gegenseitig 😂 .. wie in der 5ten klasse

0

Was möchtest Du wissen?