Netzteil für die 3070Ti FE & Ryzen 5600x?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich reicht das.

Für die 3070 Ti kannst du ca. mit 300 Watt und für den R5 5600X mit ca. 150 Watt (bei Gaming nur ~75 Watt) rechnen.

Also selbst bei voller Auslastung hättest du noch 200 Watt Puffer für die restliche Hardware über; bzw. 270 Watt für die Spitzenleistung.

Aber ich würde persönlich keine 3070 Ti nehmen. Die leistet kaum 5% mehr als die 3070, zieht dafür aber gut 35% mehr Strom.

Woher ich das weiß:Hobby – Baue PCs seit 2014

Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort. Das Thema mit der 3070 Ti ist mir bewusst, allerdings konnte ich heute nach langer Zeit endlich eine Founders Edition Karte zu UVP bei NBB ergattern und wer weiß wann ich das nächste mal die Chance dazu habe eine solche Karte entsprechen günstig zu bekommen. Eine Custom 3070Ti hätte ich auch niemals gekauft, aber so beiße ich mehr oder wenig freiwillig in den sauren Apel.

0
@Tomion

Ja, gut, das ist durchaus verständlich.

Vielleicht könntest du ja dich ein bisschen mit Undervolting probieren, um den dann doch gegen zu wirken.

Aber das passt ja, also viel Spaß! ^^

0
@Neroshu

Danke! :)

Davon habe ich auch schon gehört. Wenn die Karte da ist und ich etwas Zeit habe werde ich mich definitiv mal damit auseinandersetzen.

1

Der 5600X hat als PPT 88 Watt, 150 kriegt man nur unter LN² hin

1
@sgt119

Stimmt, habe da mich versehen und einen Wert für das ganze System genommen.

0

Ich kann dir nur sagen dass mein Pure Power 10 mit 600W ausreicht um einen übertakteten 9900KF + RTX 3070 zu betreiben. Daher denke ich dass das bei dir ohne Probleme klappen sollte.

Achte nur darauf dass du beide Kabelstränge vom Netzteil für die Grafikkarte verwendest.

 - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)

Alles klar, danke für die schnelle Antwort und den Hinweis!

0

Was möchtest Du wissen?