Nervt es euch auch, wenn andere Animes immer direkt verurteilen?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Sehe ich auch so 57%
Nein, verstehe dein Problem nicht 38%
Dazu kann ich nichts sagen 5%

8 Antworten

Es ist mir egal wenn jemand diese Haltung einnimmt; Meinungen existieren, dieses "Problem", wenn man es so nennen möchte, gibt es bei jedem Hobby.
Ich akzeptiere Meinungen oder Aussagen nicht erst, wenn jemand z.B. "zumindest mal drei Bücher angefangen hat", oder "zumindest mal drei Spiele angefangen hat", oder "zumindest mal drei Filme angefangen hat"; es gibt einfach Dinge, zu denen man vorab schon eine Abneigung haben kann, und Anime gehören zu 100% dazu.

Hm... okay, in gewisser weise hast du recht aber ärgert es einen nicht, wenn man etwas total toll findet davon erzählt und direkt blöde Kommentare bekommt. Das nimmt einem doch auch ein bisschen die Freude daran oder nicht?

0
@AnimeHerz99

Finde ich persönlich nicht. Kein bisschen.

Ich habe ein zwei Hobbys über die ich ab und zu mal dumme Kommentare höre, von sowohl der Familie als auch am Arbeitsplatz. Aber das ändert nichts an meiner Freude an diesen Hobbys; und es ändert btw. auch nicht, was ich von diesen Personen halte, solang quasi nur die Hobbys "angegriffen" werden und nicht meine Person :)

0
Nein, verstehe dein Problem nicht

Als Teenie war ich verletzt. Heute freut es mich so richtig, wenn ich so eine Person zerpflücken kann. Meist lernt diese Person auch noch etwas über Wirtschaft :) und wird danach ein angenehmere Gesprächspartner.

OKay, erstmal danke für deine Antwort aber ich muss sagen, dass ich nicht so ganz verstehe was das mit Wirtschaft zu tun hat ?

1
@AnimeHerz99

Jede Menge. Ein Hauptargument ist jeweils, dass Anime nur für Kinder sei. Dann komme ich mit vielen netten Begriffen aus Marketing und Wirtschaft daher und bringe der Person mehr Toleranz, mehr Wirtschaftswissen und mehr Höflichkeit bei. Und wie man bessere Diskussionen führt :)

0
Sehe ich auch so

Ich hasse es. Vor allem wenn diese Leute dann einmal Anime schauen, es lieben und sich dann wie der Oberweeb aufführen. Liebe Leute, bitte schaut doch erst mal ein, zwei Staffeln, von ein, zwei Animes. Nicht alle Animes sind gleich und wenn es euch patu nicht gefällt, dann lasst es und wir akzeptieren das. Dont judge too early <3

Woher ich das weiß:Hobby – Großer Fan
Sehe ich auch so

Viele geben Animes keine Chance, wegen Klischees, Gerüchten und Vorurteilen und wenn sie Animes nicht mögen, wegen dem Zeichenstil oder sowas ähnlichem ist das verständlich, aber zu sagen, dass man die Story oder Charaktere von Animes nicht mag ist falsch, weil jeder Anime verschieden ist. Animes sind nichts als Cartoons, mit dem einzigen Unterschied, dass sie in Japan und nicht in Amerika animiert wurden.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe viele geschaut.

Das mit den Klischees ist echt das größte Problem finde ich

1
Nein, verstehe dein Problem nicht

Nur weil Jemand etwas super findet, muss ein anderer diese Meinung nicht teilen.
Es gibt halt viele die mit animierten Serien (Animes, Zeichentrick) nichts anfangen können.
Ich tausche mich mit Kollegen über Animes auf der Arbeit aus und was der Rest denkt, ist mir egal. Ich muss mit meinem Hobby niemanden missionieren.

Das versteh ich und ich erwarte auch nicht, dass andere meine Einstellung dazu teilen. Ich finde halt nur, dass man einige Aussagen auch netter hätte formulieren können. Jeder soll seine individuelle Meinung und es ist das letzte was ich möchte anderen etwas auf zu zwingen. Vielleicht habe ich meine Frage ein bisschen unpräzise formuliert.

trotzdem danke für deine Antwort.

0
@AnimeHerz99

Vielleicht wurden diese Leute von anderen Anime Fans schon so zugetextet, das sie beim Wort „Anime“ schon die Schnauze voll haben?
Es gibt genug Anime- und Manga-Fans die es sich zur Aufgabe machen, andere non stop zu belatschen. Da hat man dann einfach kein Bock mehr.

1
@Feathi

Klar, dass kann einen natürlich negativ Beeinflussen. Ich finde sowas immer sehr schade aber leider ist das manchmal so. Ich bin zwar auch Fan aber manche übertreiben es ein bisschen. Man muss -finde ich zumindest- Rücksicht auf sein Umfeld nehmen und flexibel in Gesprächsthemenwahl sein aber ich glaube, dass ist wieder ein anderes Thema über das man diskutieren könnte

1

Ich denke es waren die Menschen gemeint, die von Anfang an Anime wirklich runter machen, ohne wirklich zu wissen was das ist oder ohne wirklich mal eine Folge oder Staffel gesehen zu haben. Als würde man sagen "Ich mag keinrn Milchreis" ohne ihn probiert zu haben. Also die Leute, die das eigentlich nicht beurteilen können und ihre Klappe dann trotzdem aufreißen. Die gibt es leider überall.

0

Was möchtest Du wissen?