neons verlieren übernacht die farbe!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kurz und knapp .Deine Fische sind nicht Krank ,das ist ganz normal ,das sie die Farbe verlieren .Dieses ist nicht nur bei Neons der Fall .Fische können durch plötzliches verändern ihrer Umgebung die Farbe verlieren wie das einschalten des Lichtes.

"Im Aquarium kann man sehen, dass die Neons leuchten. Sie haben sehr feine Leuchtteilchen in ihren blauen Leuchtstreifen auf beiden Körperseiten. Selbst ganz wenig Licht werfen diese Leuchtteilchen zurück - ganz ähnlich wie die Reflexstreifen auf einem Schulranzen. Neons leben in der Natur in dunklen Urwaldbächen. Die Leuchtstreifen helfen ihnen, den Anschluss an ihrem Schwarm nicht zu verlieren. Nachts, wenn die Neonfische schlafen, verstellen sie ihre Leuchtteilchen so, dass sie kein Licht mehr zurückwerfen. So vermeiden sie z.B. bei Mondlicht, dass sie ein räuberischer Fisch entdeckt, während sie schlafen und sie auffrisst." Quelle: aqua4you.de

3 Sekunden google...

Neons "klappen" über nacht ihre Reflektoren ein, da sie in der Natur sonst viel zu schnell von Fressfeinden entdeckt werden würden. Im Aquarium machen sie das auch, auch wenn da keine fressfeinde vorhanden sind!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?