Nehmt ihr Gewürze lieber von Fuchs oder von Ostmann?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

andere 68%
Ostmann 28%
Fuchs 4%

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
andere

Frisch aus der Gewürzmühle!

andere

TRS ein Asiatischer Hersteller mit guter Qualität.Und lose gewürze in guten Fachgeschäften oder im Urlaub auf Gewürzmärkten.

LG Sikas

andere

Ostmann, Sambal Oelek, Ubena, Weiand, Kattus sind alles Marken von Fuchs. Was Inhalt, Füllmenge und Preis angeht bekommt man also das gleiche Produkt - nur anders verpackt. Im Vergleich zum Markt, Gewürzhändler oder freien Marken sind Fuchs-/Ostmann-Produkte oft teuerer (aber dafür manchmal von minderer Qualität): kleinere Füllmenge, gestreckte Produkte.

Wenn man genau darauf achtet, steht an manchen Produkten "Würzer": übersetzt heißt das, dass beispielsweise in Muskatnuss Würzer nicht geriebene Muskatnuss enthalten ist, sondern Weizenkleie als Füllstoff zum Strecken, Paprika als Farbstoff, Muskatnussöl und Aroma. Simpler schwarzer Pfeffer kostet teilweise bis zu 3 EUR pro 50g bei Ostmann/Fuchs. Auf dem Markt zahlt man die Hälfte oder weniger. Selbst die Worcestersauce von Ostmann/Fuchs basiert auf Sojasauce und schmeckt auch danach, kostet aber mehr als Sojasauce.

Ostmann (Fuchs Marke) - (essen, kochen, Gewürze) Fuchs - (essen, kochen, Gewürze) Ubena (Fuchs Marke) - (essen, kochen, Gewürze)
andere

Wir kaufen meist vom Fachhändler auf dem Wochenmarkt.

Habe den Eindruck, daß die Gewürze intensiver schmecken.

Und ich kann mir aussuchen, woher mein Zimt kommt, worauf ich großen Wert lege. (Echter Ceylon-Zimt, oder Zimt von der Cassia - letzterer ist aus China und giftiger.)

andere

Das ist beides die gleich Firma und in 80% der Dosen sind identische Rezepturen enthalten.

Was möchtest Du wissen?