Napoleon und die deutsche Frage?

5 Antworten

Die Französische Revolution war der Auslöser des Nationalgedankens, in Europa.

Die Deutschen waren Spätzünder, 1832 kam in Deutschland auf dem Hambacher Fest erstmals der Gedanke an Nation auf. Gefolgt von der Revoluton 1838/49, die Republik in der Frankfurter Paulskirche.
Napoleon lieferte 1804 mit de Code Civil die Vorlage für die Bürgerlichen Gesetzbücher in Europa. Das Deutsche BGB wurde schließlich 1871, unter Bismarck, eingeführt.

Napoleon ist der Begründer des europäischen Gedankens.

Der Krieg gegen Frankreich, dessen Herrscher Napoleon der Dritte war, einte das Reich, dass vorher ein Flickerlteppich aus lauter Kleinstaaten war. Kaiser Wilhelm I. war Sieger über Napoleon.

Die Frage dreht sich um Napoleon I.

Napoleon II (Herzog von Reichstadt) lebte nicht lange genug.
Napoeon III, war ein Enkel Bonapartes.

1

Weil er die deutschen Staaten angriff und diese dadurch geeint worden, wodurch schließlich der deutsche Nationalgedanke entstanden ist.

Napoleon hat Preußen besiegt in der Schlacht von Jena . Preußen musste viel land abgegebn und die Deutschen waren vereint durch den hass gegen die Franzosen.Kannst du gerne bei einem Gedicht : Des Deutschen Vaterland nachlesen

Der hat die rote und die gelbe Farbe nach Deutschland importiert ...

Was möchtest Du wissen?