Nahrungskette bilden mit Buntspecht, Fichte...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

die Fichte bildet die Grundlage und ist Produzent.

Von ihr leben Fichtenkreuzschnabel (direkt vom Baum), Eichhörnchen (im Baum und am Boden) und Waldmaus (am Boden) (fressen die Samen) und der Borkenkäfer (Larven fressen die Kambiumschicht unter der Rinde wenn ich mich recht erinnere). Der Buntspecht wiederum frisst die Borkernkäfer und seine Larven. Der Sperber frisst als Greifvogel der auf Vögel spezialisiert ist Fichtenkreuzschnabel und evtl auch mal einen Buntspecht (vor allem die größeren Weibchen). ..... Gut das Wildschwein (bevorzugt Insekten und pflanzliche Kost) und der Fuchs (bevorzugt tierische Kost) sind Allesfresser, sie würden die Waldmaus fressen und kranke oder verletzte Eichhörnchen (sonst zu schnell ;) ). Die Blattlaus frisst auch an der Fichte, genauer an den nadeln ( die spezielle Fichtenlaus). ...bleib der Eichelhäher, der ist ein sehr orpurtunistischer Vogel. Aber eigentlich passt er hier nicht wirklich rein.

Gruß 

Was möchtest Du wissen?