Was passiert wenn man in einer nahrungskette eingreift?

3 Antworten

Hej 1233Lisa1234,

wenn eine Art eines Trophieniveaus (Nahrungsebene) negativ beeinträchtigt wird, könnte sich das negativ auf eine oder alle Arten der höheren Niveaus auswirken. Auf der Ebene der beeinträchtigten Art und auf den darunter angeordneten könnten andere profitieren.

Die Arten des nächsthöheren Niveaus könnten ggf. auch auf andere Arten der Ebene der zuerst beeinträchtigten zurückgreifen. Das wiederum würde sich auf die unter diesen angeordneten Niveaus auswirken.

Besteht der Eingriff in das Nahrungsnetz aber darin, dass eine Art eines Niveaus gefördert wird, könnten davon auch die der höheren Ebenen profitieren. Auf niedrigerem Niveau käme es aber zu negativen Beeinträchtigungen.

Fällt die Beeinträchtigung einer Art - egal, ob schädigend oder fördernd - nicht zu gravierend aus, könnte sich das System im Laufe der Zeit wieder stabilisieren und in den ursprünglichen Zustand zurückkehren - falls keine anderen Beeinträchtigungen auftreten. Je umfassender sich eine Beeinträchtigung aber auswirkt, desto langwieriger und anfälliger wäre ein solcher Prozess.

Äußerst problematisch sind negative Beeinträchtigung der Nahrungsquellen von Nahrungsspezialisten. Die letztgenannten haben entweder nur wenige Ausweichmöglichkeiten (oligophag) oder gar keine (monophag).

https://de.wikipedia.org/wiki/Ern%C3%A4hrung#Spezialisierungstypen

Liebe Grüße

Achim

Man riskiert, dass das Ökosystem zusammenbricht, und alle, die zu diesem Ökosystem gehören, sterben,

Andere Lebewesen leiden darunter und sind eventuell vorm aussterben bedroht

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?