Nagellackentferner ausgelaufen, auf Handy und Co. gekommen?

1 Antwort

Hallo,

also typischerweise hast du statt des Aceton jetzt sowas wie Ethylacetat, Butylacetat, Glykol und Isopropanol in deinem Nagellackentferner. Und das sind auch sehr gute Lösungsmittel für Kunststoffe.

  1. Wenn etwas von dem Nagellackentferner über den Riss im Glas eingedrungen ist wirst du das Problem haben das die Folie und andere Komponenten angelöst wurden. Somit wirst du wohl so ein paar Regenbogenflecken haben. Da ist dann nix mehr zu machen außer Display austauschen lassen. Der Simkarte und dem Innenleben sollte erstmal nix passieren solange es nur ein wenig über den Riss eingedrungen ist. Wenn die Innereien jetzt voll vom Nagellackentferner sind kann es ärgerlich werden.
  2. Das würde ich von dem Aussehen des Kabels abhängig machen. Wenn die Oberfläche sich verändert hat also Matt/Weich/Rauer ist würde ich es entsorgen um sicher vor Schäden zu sein.
  3. Wenn es keine sichtbaren Schäden hat würde ich es versuchen ob es funktioniert.
  4. So das mit dem Fleck auf dem Tisch kann jetzt hässliche werden. Wenn deine Dose zum Beispiel aus ABS ist wird das ABS von den Lösungsmitteln aufgelöst und somit im Nagellackentferner gebunden. Wenn der jetzt verdampfst lässt er das ABS wieder an Ort und Stelle fallen. Wenn es also jetzt was von deiner Dose gelöst hat und es dann auf dem Tisch niedergeschlagen hat ist das jetzt im Grunde eine ABS Beschichtung für deinen Tisch und das wirst du kaum wieder weg bekommen. Wenn du damit irgendwie leben kannst würde ich dir raten es so zu lassen wie es ist. Ansonsten wenn der Tisch an sich nicht angegriffen wurde. Nochmal Nagellackentferner drauf und dann alles schnell so wegwischen das du es nicht verteilst. Aber da ist das Risiko hoch das du alles noch viel schlimmer machst.
  5. Wenn es die Duftstoffe aus deinem Nagellackentferner sind werden die sich wohl noch eine Weile halten. Die Lösungsmittel solltest du insbesondere bei dem warmen Wetter innerhalb von kurzer Zeit rausgelüftet haben.
Woher ich das weiß:Beruf – Viele Jahre beruflich damit beschäftigt.

Danke für die Antwort! Den Fleck vom Tisch konnte ich mit Nagellackentferner großteilig entfernen, man sieht ihn nun nur noch sehr schwach. Trotz oft gehörter geteilter Meinung dazu, habe ich das Handy den ganzen Tag in Reis gelegt. Ich sehe schon eine Besserung der Flecken und das Handy funktioniert ganz normal. Ich habe nur Angst das Gerät ans Ladekabel zu stecken. Das Kabel ist in gutem Zustand, keine matten Stellen oder ähnliches. Kann es gefährlich sein, das Handy an dieses anzuschließen? Muss ich einen Kurzschluss erwarten? Soll das Gerät noch länger trocknen, bevor ich es anschließe? Ich habe Montag wieder Schule und bräuchte dort ein funktionstüchtiges Handy. Über eine weitere Antwort würde ich mich extrem freuen!

0
@verreisterNutzer

Verwechsle Lösungsmittel nicht mit Wasser. Bei Lösungsmittel hilft der Reis nicht.

Da es leicht flüchtige Lösungsmittel sind sollten die inzwischen verflogen sein. Jetzt musst du es halt mal ausprobieren. Wenn alles normal sich verhält sollte es kein Problem geben.

0

Was möchtest Du wissen?