Nacktheit in Deutschen Familien?

10 Antworten

Hallo newdaysaywhat,

wie man in einer Familie mit der Nacktheit umgeht, ist extrem unterschiedlich. Da gibt es alles, angefangen von eurem "Modell" über "es ist kein Problem, wenn man sich mal nackig sieht", bis hin zu FKK-Familien. Und, alles ist völlig normal, und in Ordnung. Wichtig dabei ist nur, dass sich alle wohl fühlen, und es eben für alle in Ordnung ist.

Bei mir war es damals leider ähnlich, wie bei euch. Nacktheit war bei uns überhaupt kein Thema. Habe meine Eltern niemals nackt gesehen, und sie mich auch nicht. Ausgenommen natürlich, als ich noch ganz klein war.

Heute gehe ich regelmäßig in die Sauna, und muss sagen, dass ich es einfach toll finde, wenn dort Familien sind, die ganz offen und natürlich mit Nacktheit umgehen.

Nacktheit ist etwas völlig natürliches, und gerade in der Familie muss man damit nicht unbedingt verklemmt umgehen.

Dass du es dir nicht vorstellen kannst, liegt vor allem daran, dass du eben anders aufgewachsen bist und erzogen wurdest.

Schamgefühl wird eben zu einem großen Teil anerzogen. Wenn Kinder schon offen aufwachsen, was Nacktheit in der Familie angeht, entwickelt sich einfach weniger Scham. Zumindest mal im Bezug auf die Familie.

LG Sascha

Und seit dem ich auch 12/13 bin ist es mir peinlich mit kurzen hosen und Unterhemd vor meinem Vater rumzulaufem

Warscheinlich genau deswegen...

So ein großes tabu aus Nacktheit bzw natura zu machen, sorgt für Scham/Verlegenheit/Ekel/usw vorm eigenen Körper.... Es schadet also...

Man muss zwar nicht gleich "zusammen duschen" aber so extrem alles verstecken und so Vorleben ist das andere Extrem

Naja ich finds besser so. Aber manchmal istves blöd. Wenn ich mal kurz mit dem Unterhemd in bad gehe sagt mein bruder "spinnst du,es kann dich jemand von draußen sehen" das kann aber von religiösen Gründen der fall sein weil bei uns ist es nicht so normal sich nackt zu zeigen

0
@newdaysaywhat

Ich bin vertraut mit der Religion :)

Darüber kannst du jedoch unbesorgt sein.... Solange du nicht direkt vorm Fenster stehst, wird dich von draußen niemand sehen solange es draußen heller als drin ist... Also am Tage ist das kein Problem bei Nacht mit Licht in der Stube sieht das anders aus ^^ die Ironie steckt also eher darin, das man häufiger islamische Familien bei Nacht sieht welche sich sicher in ihrer Wohnung fühlen statt tagsüber... Dabei ist es was gesehen-werden angeht gerade anders herum

1
@newdaysaywhat

Aber religiös gesehen ergibt das bedecken vor der eigenen Familie keinen Sinn ^^ also vor der direkten blutsverwandschaft

0

Das ist reine Gewohnheit, ich stehe nackt vor Künstlern oder Ausstellungsbesuchern Modell, wenn man es so oft wie ich gemacht hat gewöhnt man sich daran vor anderen nackt zu sein. Vor meiner Familie bin ich nicht so freizügig deshalb war es mir peinlich als mich meine Tanten mit ihren beiden Töchtern während einer Ausstellung als Modell nackt gesehen haben.

Das hat grunsätzlich nix mit deutschsein zu tun, sondern mit der Eisntellung, zur Natürlichkeit des Körpers.

Genauso wie es FKK-Strände gibt, sogar ganze Dörfer - oder die Leute in gemischte Saunen gehen - alle diese Menschen erkennen die Natürlichkeit des menschlichen Körpers, die Nacktheit, an und haben keine "bösen" Hintergedanken, wenn sie nackte Menschen sehen.

Jede Familie handhabt das Thema anders. Gibt sehr "offene" Familien und halt welche, wo ab dem Kindesalter "verdeckt" wird. Ist halt so.

Was möchtest Du wissen?