Nachts zu viel nachdenken -.-

8 Antworten

Ein Sprichwort lautet: "Abends werden die faulen Leute fleißig!" Ich glaube, dieses Sprichwort trifft Deine Lage gut. Immer nur chillen und Freunde treffen, ist auf die Dauer nicht gut für einen intelligenten Menschen wie Dich, der sicherlich weiss, dass das Leben noch aus wesentlich wichtigeren Dingen als Ruhe, Spass und Entspannung besteht. Strukturiere Deinen Tag sinnvoll, dass Du abends auf einen ereignis- und erfolgreichen Tag zurück schauen kannst. Ich garantiere Dir, dass Du die künftigen Treffen mit Deinen Freunden besser denn je geniessen und abends besser zur Ruhe kommen wirst ;-).

Ich hab das auch. Versuche wenn du mal alleine bist am Tag über deine probleme etc. Nach zu denken. Wenn ich nachts darüber nach denke, dann höre ich einfach mit meinen Kopfhörern Musik. Das entspannt mich immer und damit schlaf ich auch besser ein. Probier es mal :) viel glück

Oh...ich glaube das kennt fast jede Frau...Abends kommt man ins Grübeln,Nachdenken, weinen... mir hat dabei geholfen, einfach ein Buch mit ins Bett zu nehmen und zu lesen,bis ich soooo müde bin. Besonders in der Pubertät etc ist es so,dass man solche 'nachdenkphasen' bedingt durch die hormonproduktionen und -schwankungen bekommt. weiß ja nicht,wie alt du bist :) wünsche dir alles gute-ach statt buch lesen kannst du ja auch ein spannendes hörbuch hören :D

buch lesen is auch gut, falls man keinen bock zum gedanken aufschreiben hat

0

17 und das problem ist das ich echt so ziemlich alles ausprobiert hab -.- buch lesen, musik hören, beruhigungstees trinken und so aber das bringt einfach nichts -.- Ich dachte vor paar tagen an schlaftabletten aber kein normaler arzt würde ner 17 jährigen sowas in die hand drücken xD Und ich wache nachts dann auch auf oder hab albträume -.-

0
@Laanaa

Doch, der Arzt würde dir soetwas vielleicht sogar verschreiben, weil es manchmal krankheitsbedingt ist. Also richtige Schlafstörungen, vielleicht solltest du wirklich in erwägung ziehen, dich untersuchen zu lassen, wenn nichts anderes mehr hilft und damit du dann irgendwnan wieder gut einschlafen kannst. Vielleicht ist es ja auch ein psychisches Problem. Ich würde das echt einmal testen lassen. so kann es doch nicht weitergehen :( Um richtig gesund zu sein, braucht der Mensch eben einen erholsamen Schlaf.

Gute Besserung

0

Ablenken, und zwar nicht mit Fernsehen oder deiner Lieblingszeitschrift, sondern am besten mit einem ultra komplizierten Buch, das dich auch nicht wirklich interessiert. Dadurch, dass du dich so konzentrieren musst wirst du schnell müde und schläfst einfach ein. So geht es mir zumindest

Liebe Laanaa, ich weiß nicht wie gravierend die probleme in deinem leben sind und ich hoffe dass du nachts wenn du darüber nachdenkst auch zu lösungen oder ergebnissen kommst. Ich kenne das Problem und hatte früher auch Schwierigkeiten beim Einschlafen. Irgendwann habe ich angefangen alles aufzuschreiben worüber ich mir Gedanken gemacht habe, eine Art Tagebuch. Vielleicht bekommst du durch sowas den Kopf frei und kannst dir dann am nächsten Tag wenn du das Aufgeschriebene nochmal durchliest Gedanken zu deiner Situation machen. Nimm vielleicht anfangs ein Baldriandragee, damit kommst du auch runter, trink nach 17 Uhr keine koffeinhaltigen Getränke mehr und falls du rauchst, mach das auch nicht mehr so spät.

Liebe Grüße und hoffentlich bald einen guten Schlaf!

17 und das problem ist das ich echt so ziemlich alles ausprobiert hab -.- buch lesen, musik hören, beruhigungstees trinken und so aber das bringt einfach nichts -.- Ich dachte vor paar tagen an schlaftabletten aber kein normaler arzt würde ner 17 jährigen sowas in die hand drücken xD Und ich wache nachts dann auch auf oder hab albträume -.-

0
@Laanaa

Die Baldriandragees bekommst du auch im DM. Übertreibs damit aber nicht! Probier doch mal dich vorm schlafengehen total auszupowern, vielleicht hilft das?

0

Was möchtest Du wissen?